Rezept Kartoffelcremesuppe mit geraeucherter Forelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelcremesuppe mit geraeucherter Forelle

Kartoffelcremesuppe mit geraeucherter Forelle

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12390
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4713 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendeltee !
Gegen Abzesse, Allergien, Angina, Grippe , Bronchitis, Durchfall,Gürtelrose, Bluthochdruck

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln
1/2  Bd. Suppengruen
1  Zwiebel
1  Beet Kresse
20 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
800 ml Kalbsfond
100 ml Schlagsahne
2  Geraeucherte Forellenfilets
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelcremesuppe mit geraeucherter Forelle:

Rezept - Kartoffelcremesuppe mit geraeucherter Forelle
Kartoffeln schaelen, waschen, wuerfeln. Suppengruen putzen und ebenfalls wuerfeln. Zwiebel pellen und auch wuerfeln. Kresse vom Beet scheiden und ~ nein nicht wuerfeln, klein schneiden. Butter im Topf erhitzen. Kartoffeln, Gemuese und Zwiebel darin anduensten, mit Salz & Pfeffer wuerzen und mit dem Fond auffuellen. Suppe 5-6 Minuten garen, dann 3/4 der Kresse zugeben. Alle Zutaten im Topf mit dem Scheidstab des Handruehrers fein puerieren. Die Sahne zugiessen, kurz aufkochen. Evtl nochmals mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Forellenfilets in kleine Stuecke zerteilenund in Suppenteller geben, mit der Kartoffelsuppe auffuellen und mit der Kresse bestreuen. Dazu: Baguette oder herzhaftes Brot Getraenk: Bier 13.02.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 83037 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6196 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4786 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |