Rezept Kartoffelbrot und Entenrillette für jeden Partytisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelbrot und Entenrillette für jeden Partytisch

Kartoffelbrot und Entenrillette für jeden Partytisch

Kategorie - Fleisch, Ente, Kartoffel, Party Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6542 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Würfel Hefe
200 ml lauwarmes Wasser
250 g Pellkartoffeln
375 g Mehl
1 Tl. Meersalz, jodiertes
5 El. Distelöl
- - Öl; für die Form
700 g Entenbrustfilet
100 g Schmalz
150 ml trockener Weißwein
1 Tl. grob geschroteter Pfeffer
4  Zweige Thymian; anpassen
1  Lorbeerblatt
1 Tl. jodiertes Meersalz
- - erfasst & konvertiert von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de eingetippt im Februar 1997
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelbrot und Entenrillette für jeden Partytisch:

Rezept - Kartoffelbrot und Entenrillette für jeden Partytisch
Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Pellkartoffeln durch eine Presse drücken (die Schale bleibt darin zurück). Aufgelöste Hefe, Kartoffeln, Mehl, Meersalz und Distelöl mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Inzwischen die Entenbrust waschen, trockentupfen und kleinschneiden. In Schmalz das Fleisch anbraten, mit Wein ablöschen und Pfeffer zufügen. Thymian waschen und bis auf einen Zweig die Blättchen von den Stielen zupfen. Thymian und Lorbeerblatt in den Topf geben und zugedeckt etwa 150 Minuten schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit das Fleisch zerfällt. Ein feuerfestes ovales hochbordiges Förmchen außen rundherum einfetten. Teig durchkneten. Teigmasse halbieren und zu zwei lange Rollen formen. Teigrollen miteinader wie eine Kordel verdrehen und um das gefettete Töpfchen legen. Beides auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 180°C/Gas: Stufe 3) etwa 50 Minuten backen. Auskühlen lassen. In das Töpfchen das Entenrilette füllen und mit dem übrigen Thymianzweig garnieren. Eine Scheibe Brot hat etwa 15,7 g KH, 2,2 g E, 3,2 g F, 445 kJ/106 kcal, 1.3 BE 30 g Rilette hat etwa: 0,2 g KH, 7,4 g E, 12,5 g F; 620 kJ/148 kcal, 0 BE

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44799 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12337 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8608 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |