Rezept Kartoffelbaender

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelbaender

Kartoffelbaender

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20654
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 gross. Kartoffeln
2 gross. Knoblauchzehen; in Scheiben
100 g Butter
1 El. Parmesankaese; frisch geriebener natuerlich
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d.M.
- - Paprikapulver; edelsuess oder rosenscharf oder
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelbaender:

Rezept - Kartoffelbaender
Kartoffeln schaelen und in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Scheiben in Runden schneiden, so dass ein langes duennes Band entsteht. Baender mindestens eine Stunde in Eiswasser legen. Abtropfen lassen und vorsichtig trockentupfen. Butter und Knoblauch vorsichtig in einer Pfanne erwaermen, bis der Knoblauch glasig ist. Knoblauch herausnehmen. Pfanne vom Herd nehmen, Kartoffelbaender einzeln in die heisse Knoblauchbutter tauchen und auf ein Backblech legen. Alle Baender mit Parmesankaese bestreuen und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Paprika wuerzen (oder mit Cayennepfeffer). In dem auf 220 Grad vorgeheizten Backofen etwa sieben bis 12 Minuten ueberbacken, bis sie knusprig und gut gebraeunt sind. Warm servieren. ** Variation Getrocknete Kartoffelbaender fritieren, auf Haushaltspapier abtropfen lassen und mit Knoblauchsalz bestreuen. Sofort servieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Snack, Kartoffel, Knoblauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 93743 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53667 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6707 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |