Rezept Kartoffel Steinpilz Gratin I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Steinpilz-Gratin I

Kartoffel-Steinpilz-Gratin I

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14505
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2765 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Getrocknete Steinpilze
1/8 l lauwarmes Wasser
750 g Kartoffeln
3  Lauchzwiebeln
20 g Butter; oder Margarine
250 ml Schlagsahne Salz und Pfeffer
1  Bd. Petersilie; gehackt
75 g Parmesankaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Steinpilz-Gratin I:

Rezept - Kartoffel-Steinpilz-Gratin I
Getrocknete Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen. Kartoffeln schaelen, waschen, in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, kleinschneiden. In heisser Butter oder Margarine anduensten. Schlagsahne und Pilzwasser angiessen, aufkochen. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Pilze und gehackte Petersilie unterruehren. Kartoffeln in eine gefettete Gratinform schichten. Pilzsosse darueber verteilen, mit geriebenen Parmesankaese bestreuen. Im Backofen (E-Herd: 200 GradC, Gasherd: Stufe 3) 40-45 Minuten garen. Pro Portion 475 kcal/1995 kJ * Quelle: Nach Journal fuer die Frau 12/94 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sun, 26 Feb 1995 Stichworte: Kartoffel, Gratin, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 9893 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7809 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15560 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |