Rezept Kartoffel Spinat Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Spinat-Auflauf

Kartoffel-Spinat-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 2

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Spinat
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Butter
150 g Creme fraiche
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1  Pr. Muskat
100 g mittelalter Gouda
2  Eier
650 g mehligkochende Kartoffel
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Spinat-Auflauf:

Rezept - Kartoffel-Spinat-Auflauf
Eine Auflaufform mit der Butter ausstreichen. Den Spinat waschen und gut abtropfen lassen, dann verlesen und die groben Stiele entfernen. Den Spinat in einem Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, dann hacken. Die Zwiebeln und die Knoblauch schaelen und fein wuerfeln, dann in der Butter glasig duensten. Den Spinat und 50 g Creme fraiche unterruehren und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Kaese reiben. Die restliche Creme fraiche mit den Eiern und dem Kaese verruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Backofen auf 210Grad, den Heissluftherd auf 190Grad vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schaelen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben dachziegelartig in die vorbereitete Form schichten und salzen. Den Spinat darueber verteilen und mit der Kaesecreme bestreichen. Den Auflauf auf der mittleren Schiene 50-60 Minuten goldbraun backen. Info: pro Portion 1800 kJ / 430 kcal; 16 g Eiweiss; 28 g Fett; 30 g Kohlenhydrate; 7 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Spinat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12514 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 6432 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4670 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |