Rezept Kartoffel Spargel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Spargel-Gratin

Kartoffel-Spargel-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19861
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gruene Spargel
800 g Mehligkochende Kartoffeln
- - Salz
1/2 Tl. Zucker
50 g Butter
125 ml Sahne; heiss
- - Weisser Pfeffer
- - Muskatnuss
2  Eigelb
150 g Gekochter Schinken gewuerfelt
100 g Emmentaler; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Spargel-Gratin:

Rezept - Kartoffel-Spargel-Gratin
Den Spargel am unteren Teil schaelen, holzige Enden entfernen. Die Kartoffeln waschen und vierteln. Die Kartoffeln knapp mit Salzwasser bedeckt gar kochen. Inzwischen den Spargel in reichlich kochendem Wasser mit Salz, Zucker und 1/5 der Butter in etwa 15 Minuten bissfest kochen. Die Spargelstangen herausnehmen und warm stellen. Das Kartoffelkochwasser abgiessen, die Kartoffeln abdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse druecken. Die heisse Sahne unter Ruehren dazu giessen und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Etwas abkuehlen lassen und die Eigelbe unterruehren. Eine laengliche Form dick mit Butter ausstreichen und mit der Haelfte des Kartoffelpuerees ausfuellen. Die Haelfte der Schinkenwuerfel und des Kaeses darauf verteilen und mit den Spargeln dicht belegen. Mit dem restlichen Schinken bestreuen und das restliche Kartoffelpueree mit einem Spritzbeutel mit Sterntuelle gitterfoermig auf den Schinken spritzen. Mit Butterfloeckchen belegen und mit Kaese bestreuen. Im auf 220 C vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten ueberbacken. Dazu: gruener Salat. * Quelle: Nach: U. Jacobs und H. Schaaf, Kartoffeln ISBN 3-576-10529-8, 1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Kartoffel, Gratin, Spargel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 10011 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7524 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 10018 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |