Rezept Kartoffel Rosenkohl Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29469
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17612 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Holunderbeere !
Holunderbeeren darf man nur gegocht essen!!gegen Rheuma, Bronchitis, Gichtund Grippe

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rosenkohl
800 g Kartoffeln
1 gross. Zwiebel
30 g Butter
1/8 l Milch
1/8 l Sahne
1/2 Tl. Cayennepfeffer
- - Kräutersalz
2  Knoblauchzehen
- - Muskat
4 Scheib. TK-Blätterteig
- - Butter für die Form
100 g Walnußkerne
30 g geriebener Parmesan Gratinform 28cm Durchmesser
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Rosenkohl-Gratin:

Rezept - Kartoffel-Rosenkohl-Gratin
Den Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser 20-30 Minuten garkochen. Gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln s- chälen. in fingerdicke Würfel schneiden und in Salzwasser weichkochen. Zwiebeln würfeln und in Butter weichdünsten. Mit Milch und Sahne ablöschen, mit Cayennepfeffer, Kräutersalz, Knoblauch und Muskat würzen. Etwa 10 Minuten offen köcheln lassen, vom Herde nehmen, abkühlen lassen. Blätterteigscheiben übereinander legen und etwa 2 mm dünn und ca. 5 cm größer als der Durchmesser der Form ausrollen. Form ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Teigboden mehrmals einstechen. Backofen vorheizen (E: 250°C/Gas: Stufe 4). Kartoffeln und Rosenkohl in die Form geben, die Walnüsse grob darüberbrechen, den Teig überschlagen (die überstehenden Ränder). Die Form unten in den Backofen schieben und 15 Minuten backen. Die Eier unter die Milch schlagen und über die Kartoffeln in die Form gießen. Mit Parmesan bestreuen. Backofen runterschalten (E:180 °C/Gas: Stufe :2) und das Gratin in der Mitte des Ofens 30 Minuten weiterbacken. Etwas abgekühlt servieren. Dazu paßt ein grüner Salat. :Pro Portion 3270 KJ/781 KCal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7421 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5762 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 7146 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |