Rezept Kartoffel Rosenkohl Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29469
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17535 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rosenkohl
800 g Kartoffeln
1 gross. Zwiebel
30 g Butter
1/8 l Milch
1/8 l Sahne
1/2 Tl. Cayennepfeffer
- - Kräutersalz
2  Knoblauchzehen
- - Muskat
4 Scheib. TK-Blätterteig
- - Butter für die Form
100 g Walnußkerne
30 g geriebener Parmesan Gratinform 28cm Durchmesser
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Rosenkohl-Gratin:

Rezept - Kartoffel-Rosenkohl-Gratin
Den Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser 20-30 Minuten garkochen. Gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln s- chälen. in fingerdicke Würfel schneiden und in Salzwasser weichkochen. Zwiebeln würfeln und in Butter weichdünsten. Mit Milch und Sahne ablöschen, mit Cayennepfeffer, Kräutersalz, Knoblauch und Muskat würzen. Etwa 10 Minuten offen köcheln lassen, vom Herde nehmen, abkühlen lassen. Blätterteigscheiben übereinander legen und etwa 2 mm dünn und ca. 5 cm größer als der Durchmesser der Form ausrollen. Form ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Teigboden mehrmals einstechen. Backofen vorheizen (E: 250°C/Gas: Stufe 4). Kartoffeln und Rosenkohl in die Form geben, die Walnüsse grob darüberbrechen, den Teig überschlagen (die überstehenden Ränder). Die Form unten in den Backofen schieben und 15 Minuten backen. Die Eier unter die Milch schlagen und über die Kartoffeln in die Form gießen. Mit Parmesan bestreuen. Backofen runterschalten (E:180 °C/Gas: Stufe :2) und das Gratin in der Mitte des Ofens 30 Minuten weiterbacken. Etwas abgekühlt servieren. Dazu paßt ein grüner Salat. :Pro Portion 3270 KJ/781 KCal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4232 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 101849 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9648 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |