Rezept Kartoffel Rosenkohl Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29469
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17586 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rosenkohl
800 g Kartoffeln
1 gross. Zwiebel
30 g Butter
1/8 l Milch
1/8 l Sahne
1/2 Tl. Cayennepfeffer
- - Kräutersalz
2  Knoblauchzehen
- - Muskat
4 Scheib. TK-Blätterteig
- - Butter für die Form
100 g Walnußkerne
30 g geriebener Parmesan Gratinform 28cm Durchmesser
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Rosenkohl-Gratin:

Rezept - Kartoffel-Rosenkohl-Gratin
Den Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser 20-30 Minuten garkochen. Gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln s- chälen. in fingerdicke Würfel schneiden und in Salzwasser weichkochen. Zwiebeln würfeln und in Butter weichdünsten. Mit Milch und Sahne ablöschen, mit Cayennepfeffer, Kräutersalz, Knoblauch und Muskat würzen. Etwa 10 Minuten offen köcheln lassen, vom Herde nehmen, abkühlen lassen. Blätterteigscheiben übereinander legen und etwa 2 mm dünn und ca. 5 cm größer als der Durchmesser der Form ausrollen. Form ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Teigboden mehrmals einstechen. Backofen vorheizen (E: 250°C/Gas: Stufe 4). Kartoffeln und Rosenkohl in die Form geben, die Walnüsse grob darüberbrechen, den Teig überschlagen (die überstehenden Ränder). Die Form unten in den Backofen schieben und 15 Minuten backen. Die Eier unter die Milch schlagen und über die Kartoffeln in die Form gießen. Mit Parmesan bestreuen. Backofen runterschalten (E:180 °C/Gas: Stufe :2) und das Gratin in der Mitte des Ofens 30 Minuten weiterbacken. Etwas abgekühlt servieren. Dazu paßt ein grüner Salat. :Pro Portion 3270 KJ/781 KCal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17424 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5377 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 34053 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |