Rezept Kartoffel Quark Kuechlein mit Beeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Quark-Kuechlein mit Beeren

Kartoffel-Quark-Kuechlein mit Beeren

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16141
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4162 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
250 g Pellkartoffeln
50 g Mehl
4 El. Zucker
1  Eigelb
1  Spur ;Salz
1  Ei
80 g Zucker
125 g Quark
150 g Beeren; z.B. Heidelbeeren
1 El. Paniermehl
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Quark-Kuechlein mit Beeren:

Rezept - Kartoffel-Quark-Kuechlein mit Beeren
Kartoffeln schaelen und durchs Passevite treiben. Mehl, Zucker, Eigelb und Salz beifuegen, zu einem Teig verkneten. Ist der Teig noch zu feucht, mischt man ihm noch etwas Mehl bei. Den Teig 30 Minuten kuehl stellen. Ei und Zucker zu einer hellen, schaumigen Creme verruehren, den Quark untermischen. Die Beeren sorgfaeltig unterziehen. Kleine Portionenfoermchen gut einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig zwischen Klarsichtfolien auswallen und Rondellen ausstechen. Die Foermchen damit auslegen, die Beerenmasse einfuellen und im 200 GradC heissen Ofen 25 Minuten backen. Auskuehlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen. * Quelle: Nach: Orella 5/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Gebaeck, Kartoffel, Quark, Beeren, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10923 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50733 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5145 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |