Rezept Kartoffel Pudding mit Hagebuttensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Pudding mit Hagebuttensauce

Kartoffel-Pudding mit Hagebuttensauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17599
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2576 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Kartoffeln
50 g Butter
1 El. Streusuesse; z.B. Huxolin
2  Eier
1 El. Griess
50 g Mandeln, gemahlen
1 Tl. Zitronenschale, abgerieben von unbehandelter Zitrone
- - Fett; fuer die Form
- - Griess; zum Ausstreuen
4  Aufgussbeuten Hagebuttentee
500 g Hagebutten
1  Zimtstange
1/2  Zitrone, unbehandelt abgeriebene Schale davon
2 El. Streusuesse
1 El. Kartoffelstaerke; bis zur doppelten Menge
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Pudding mit Hagebuttensauce:

Rezept - Kartoffel-Pudding mit Hagebuttensauce
Pudding Kartoffeln in kochendem Wasser 20 Minuten garen. Kartoffeln durch eine Presse geben (die Schale bleibt in der Presse zurueck und kann weggeworfen werden). Butter und Streusuesse schaumig ruehren. Eier trennen und Eigelb unter die Butter-Mischung ruehren. Griess, Mandeln, durchgedrueckte Kartoffeln, Zitronenschale und steifgeschlagenes Eiweiss unterheben. Puddingform einfetten, mit etwas Griess ausstreuen und die Kartoffelmasse einfuellen. Im heissen Wasserbad (die Form muss zu 3/4 bedeckt sein) 40-45 Minuten garen. Sauce Hagebuttentee mit kochendem Wasser uebergiessen und 10 Minuten ziehen lassen. Hagebutten waschen und putzen, dann mit dem Tee und Streusuesse 30 Minuten kochen. Durch ein Sieb streichen und nochmals kurz aufkochen. Kartoffelstaerke mit wenig Wasser verruehren und die Sauce damit binden. Pudding stuerzen und mit der Hagebuttensauce servieren. Pro Person 320 Kalorien = 1340 Joule = 2,3 Be * Quelle: nach: die aktuelle 37/95 erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Pudding, Kartoffel, Hagebutte, Diabetiker, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Spargel der mit BissBio Spargel der mit Biss
Mit jedem Tag im Frühjahr wächst die Lust auf frischen Spargel. Besonders lecker und gesund ist Spargel aus biologischem Anbau. Die biologische Anbauweise beginnt bereits beim Nachwuchs.
Thema 6417 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17277 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20964 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |