Rezept Kartoffel Peperoni Quiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Peperoni-Quiche

Kartoffel-Peperoni-Quiche

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16140
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Rote Peperoni; Paprika
3  Gelbe Peperoni; Paprika
1  Zwiebel
1 dl Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
750 g Kartoffeln
150 g Gruyere; gerieben
1  Pk. Blaetterteig
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Peperoni-Quiche:

Rezept - Kartoffel-Peperoni-Quiche
Die ganzen Peperoni direkt auf den Rost in den auf 220 GradC vorgeheizten Ofen legen. Ca. 20 Minuten roesten lassen, d.h. bis die Haut platzt und das Gemuese grosse braunen Blasen bekommt. Aus dem Ofen nehmen und in einen Plastic-Sack legen und gut verschliessen. Das Gemuese darin 30 Minuten liegen lassen. Abschliessend schaelen. Die geschaelten Peperoni halbieren, Kerne entfernen; Peperoni klein wuerfeln. Zwiebel in heissen Oel duensten. Peperoni-Wuerfel zufuegen, gut durchduensten, mit Bouillon abloeschen und 30 Minuten zugedeckt kochen lassen. Dann auskuehlen lassen. Die Kartoffeln in der Schale weichkochen, wenig auskuehlen lassen, schaelen und in Scheibchen schneiden. Das eingefettete Kuchenblech mit dem Teig auslegen, darauf das Peperoni-Mus verteilen. Die Kartoffelscheibchen dachziegelartig darauf anordnen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit der Kaese grosszuegig bestreuen. Im auf 220 GradC vorgeheizte Ofen 40 Minuten garen. Heiss servieren. * Quelle: Nach: Orella 5/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Kartoffel, Paprika, Vegetarisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10493 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6245 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45841 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |