Rezept Kartoffel Peperoni Quiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Peperoni-Quiche

Kartoffel-Peperoni-Quiche

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16140
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Rote Peperoni; Paprika
3  Gelbe Peperoni; Paprika
1  Zwiebel
1 dl Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
750 g Kartoffeln
150 g Gruyere; gerieben
1  Pk. Blaetterteig
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Peperoni-Quiche:

Rezept - Kartoffel-Peperoni-Quiche
Die ganzen Peperoni direkt auf den Rost in den auf 220 GradC vorgeheizten Ofen legen. Ca. 20 Minuten roesten lassen, d.h. bis die Haut platzt und das Gemuese grosse braunen Blasen bekommt. Aus dem Ofen nehmen und in einen Plastic-Sack legen und gut verschliessen. Das Gemuese darin 30 Minuten liegen lassen. Abschliessend schaelen. Die geschaelten Peperoni halbieren, Kerne entfernen; Peperoni klein wuerfeln. Zwiebel in heissen Oel duensten. Peperoni-Wuerfel zufuegen, gut durchduensten, mit Bouillon abloeschen und 30 Minuten zugedeckt kochen lassen. Dann auskuehlen lassen. Die Kartoffeln in der Schale weichkochen, wenig auskuehlen lassen, schaelen und in Scheibchen schneiden. Das eingefettete Kuchenblech mit dem Teig auslegen, darauf das Peperoni-Mus verteilen. Die Kartoffelscheibchen dachziegelartig darauf anordnen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit der Kaese grosszuegig bestreuen. Im auf 220 GradC vorgeheizte Ofen 40 Minuten garen. Heiss servieren. * Quelle: Nach: Orella 5/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Kartoffel, Paprika, Vegetarisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6183 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59426 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6046 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |