Rezept Kartoffel Omeletts mit Speck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Omeletts mit Speck

Kartoffel-Omeletts mit Speck

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1206
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2778 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelpuffer !
Kartoffelpuffer aus der Tüte verbessert man mit einer frisch geriebenen Kartoffel und einer Zwiebel. Das ist sehr viel müheloser und schmeckt doch „wie selbstgemacht “. Kartoffelpuffer sind leichter verdaulich, wenn dem Teig ein wenig Backpulver beigefügt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  gleich große festkochende Kartoffeln (ca. 450g)
100 g Bacon (Frühstücksspeck)
1  Zwiebel
20 g Butter
6  Eier
2 Bd. Lauchzwiebeln (à~250g)
2 El. Wasser
2  Zweige Liebstöckel
4 El. Milch
50 g feingeraspelter Gouda
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Omeletts mit Speck:

Rezept - Kartoffel-Omeletts mit Speck
1. Kartoffeln gründlich unter fließendem kaltem Wasser sauberbürsten. Anschließend mit einer Gabel mehrfach einstechen. Noch feucht in eine mikrowellengeeignete Form legen. 2. Mit Mikrowellenfolie abdecken. Bei 600 Watt 7 Minute garen. Zirka 5 Minuten im Gerät ruhen lassen. 3. Kartoffel etwas abkühlen lassen. Pellen und in Scheiben schneiden. 4. Bacon in kleine, gleichmäßige Stücke schneiden. Zwiebel abziehen, würfeln. 5. Eine mikrowellengeeignete Form (28 cm Y) mit 10 g Fett auspinseln. Zwiebelwürfel darin ohne Abdeckung bei 600 Watt 2 Minuten garen. 6. Von den Lauchzwiebeln zwei Drittel vom dunklen Grün und die Wurzelansätze abschneiden. Lauchzwiebeln waschen, schräg in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. 7. Bacon und Lauchzwiebeln zu den Zwiebelwürfeln geben, Wasser zufügen. Abgedeckt bei 600 Watt 3 Minuten garen. Herausnehmen, beiseite stellen. 8. Gesäuberte Form mit restlichem Fett auspinseln. Liebstöckel waschen, Blättchen abzupfen, fein hacken. 7. Eier trennen. Eigelb, Milch, Käse und Liebstöckel verquirlen. Würzen. 8. Eiweiß steif schlagen. Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Unterheben und in die gefettete Form geben, glattstreichen. Mit Mikrowellenfolie abgedeckt bei 360 Watt 5 Minuten garen. 9. Kartoffeln, Lauchzwiebeln, Zwiebeln und Bacon auf der Omelettmasse verteilen. Abgedeckt bei 360 Watt 6 Minuten garen. Anschließend 5 bis 10 Minuten ruhenlassen. Eventuell mit Liebstöckel garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9649 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10088 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29214 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |