Rezept Kartoffel Lachs Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Lachs-Gratin

Kartoffel-Lachs-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16139
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8230 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
200 g Raeucherlachs
100 ml Saure Sahne
100 ml Schlagsahne
- - Salz und Pfeffer
1  Bd. Dill; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Lachs-Gratin:

Rezept - Kartoffel-Lachs-Gratin
Kartoffeln schaelen, waschen und in duenne Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Streifen geschnittenem, geraeuchertem Lachs in eine gefettete Gratinform schichten. Saure Sahne, Schlagsahne, Salz, Pfeffer und gehackten Dill verruehren. Darueber geben und im Backofen (E-Herd: 200 GradC, Gasherd: Stufe 3) 40-45 Minuten garen. Pro Portion 315 kcal/1323 kJ. * Quelle: Nach: Journal fuer die Frau 12/94 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Kartoffel, Gratin, Lachs, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 11552 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21527 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6955 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |