Rezept Kartoffel Kuerbisgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kuerbisgulasch

Kartoffel-Kuerbisgulasch

Kategorie - Gemuese, Frisch, Kuerbis, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3010 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Fest kochende Kartoffeln
800 g Kuerbis
500 g Zwiebeln
250 g Pilze
1  Knoblauchzehe
2  Gruene Peperoni
2 El. Butter
2 El. Scharfes Paprikapulver
4 dl Gemuesebouillon
2 El. Tomatenpueree
1 Tl. Kuemmel
- - Salz
- - Pfeffer
180 g Saurer Halbrahm
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kuerbisgulasch:

Rezept - Kartoffel-Kuerbisgulasch
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Peperoni halbieren, entkernen und in Vierecke schneiden. Pilze ruesten und halbieren bzw. vierteln. Kuerbis entkernen, vom Kuerbisfleisch Kugeln ausstechen. Kartoffeln schaelen und in mittlere Wuerfel schneiden. Pilze in etwas heisser Butter duensten, dann aus der Pfanne nehmen. Restliche Butter zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch darin duensten. Peperoni und Kuerbis beifuegen, gut duensten. Mit Paprikapulver bestaeuben, alles vermengen. Mit der Bouillon abloeschen. Tomatenpueree, Kuemmel, Salz und Pfeffer beifuegen, alles gut mischen. Kartoffeln dazugeben. Das Ganze aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten koecheln lassen, bis Kartoffeln und Kuerbis weich sind. Pilze und Sauerrahm zufuegen, alles vermengen, aufkochen und abschmecken. :Fingerprint: 21662862,101318764,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den TischMaischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den Tisch
Ein leckeres, leichtes und sehr beliebtes Gericht bereitet man aus einem Plattfisch zu, der Scholle. Genauer: der Maischolle.
Thema 13494 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13968 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16535 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |