Rezept Kartoffel Kürbis Knödel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kürbis-Knödel

Kartoffel-Kürbis-Knödel

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22319
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4552 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Kartoffeln; (1)
250 g Kartoffeln; (2)
750 g Kartoffeln; (3) alle mehligkochend
- - Salz
20 g Butter oder Margarine
2  Eigelb; Gew.-Kl. 3
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
150 g Kürbis; Glas
1  Eiweiß
2 l Öl zum fritieren
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kürbis-Knödel:

Rezept - Kartoffel-Kürbis-Knödel
Am Vortag Kartoffeln (1) in der Schale in Salzwasser kochen. Am nächsten Tag pellen und durch eine Presse drücken. Kartoffeln (2) schälen, raspeln und gut ausdrücken. Butter oder Margarine bräunen, mit Eigelb und Kartoffelraspeln unter die durchgepreßten Kartoffeln kneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kürbis fein würfeln auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, unter die Kartoffelmasse kneten. Aus der Masse die doppelte Anzahl Knödel formen, die oben angegeben ist. Kartoffeln (3) schälen, grob raspeln, mit etwas Salz bestreuen und 3 Minute stehen lassen. In einem Tuch gut ausdrücken, mit dem Eiweiß mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Knödel mit den Raspeln umhüllen, auf Küchenpapier setzen. Dann in 3 Portionen jeweils 7 Minuten ausbacken, abtropfen lassen. Die Knödel kurz vorm Servieren nochmals portionsweise 3 Minuten backen. :Pro Person ca. : 311 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11002 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7063 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42878 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |