Rezept Kartoffel Kuerbis Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kuerbis-Gemuese

Kartoffel-Kuerbis-Gemuese

Kategorie - Gemuese, Frisch, Kuerbis, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28388
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9856 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Kleine Kartoffeln
800 g Kuerbis ohne Schale und Kerne
200 g Zwiebeln
150 g Creme fraiche
3 dl Gemuesebouillon
3 El. Butter
5 El. Tomatenmark
1 Bd. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kuerbis-Gemuese:

Rezept - Kartoffel-Kuerbis-Gemuese
Kartoffeln waschen, knapp mit Wasser bedeckt zirka 25 Min. gar kochen. Zwiebeln in schmale Streifen, Kuerbis in Wuerfel von zirka 2 cm schneiden. Zwiebel in der Butter anbraten, Kuerbis dazugeben, 5 Min. duensten; Tomatenmark und Creme fraiche unterruehren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer wuerzen, Gemuesebouillon dazugiessen, zugedeckt unter gelegentlichem Umruehren 10 Minuten leicht koecheln. Kartoffeln schaelen, grob wuerfeln, unter das Kuerbisgemuese mischen, weitere 5 Minuten schmoren. Zum Servieren mit dem gehackten Schnittlauch bestreuen. Passt zu einem gemischten Salat. :Fingerprint: 21629459,101318675,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 9681 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 23173 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5037 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |