Rezept Kartoffel Kresse Suppe mit Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kresse-Suppe mit Krabben

Kartoffel-Kresse-Suppe mit Krabben

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12415
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: klares Speiseöl !
Geben sie eine Prise Salz an Ihr Speiseöl. Es bleibt dann klar und wird nicht dickflüssig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Mehligkochende Kartoffeln
2  Schalotten
1  Stengel Bleichsellerie
1  Bd. (gross) Brunnenkresse
40 g Butter oder Margarine
3/4 l Kalbs- oder Huehnerbruehe
1  Spritzer Worcestersauce
- - Cayennepfeffer
150 g Ausgeloeste Krabben
1  Pk. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kresse-Suppe mit Krabben:

Rezept - Kartoffel-Kresse-Suppe mit Krabben
Kartoffeln und Schalotten schaelen, Bleichsellerie putzen, waschen und alles wuerfeln. Brunnenkresse waschen, abtropfen lassen, und ein paar Blaettchen zur Seite legen. Den Rest grob zerkleinern. Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und Schalotten und Selleriewuerfel glasig braten. Brunnenkresse zufuegen, gleich salzen (damit sie nicht braun wird) und unter Ruehren duensten. Kartoffeln untermischen und ebenfalls mitduensten. Die Bruehe angiessen und alles noch 15-20 min. leise koecheln lassen. Die Suppe im Mixer puerieren, durch ein Sieb giessen und nochmals erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Cayennepfeffer abschmecken und die Krabben bei sanfter Hitze darin erwaermen. Sahne steif schlagen und unterheben. Suppe gleich anrichten und mit restlichen Kresseblaettchen bestreuen. Statt Krabben kann man auch gekochten Schinken verwenden. Erfasser: Stichworte: Suppen, Fisch, Kartoffeln, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75451 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20393 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10728 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |