Rezept Kartoffel Kraeuter Pueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kraeuter-Pueree

Kartoffel-Kraeuter-Pueree

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12414
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g mehligkochende Kartoffeln
- - Salz
0.1 l Milch
40 g Butter
- - Muskatnuss
1  Schalotte
2 El. gemischte Kraeuter
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kraeuter-Pueree:

Rezept - Kartoffel-Kraeuter-Pueree
Kartoffeln waschen, vierteln und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse druecken. Milch mit einer Prise Muskat erhitzen. Mit einem Schneebesen unter die Kartoffeln ruehren, dabei die Haelfte der Butter zugeben. Schalotte schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. In der restlichen Butter glasig duensten. Kraeuter dazugeben, kurz durchschwenken und unter das Pueree mischen. Dinner for Two (4.1.95) Vorspeise: Melone "Kingston" Hauptspeise: Gefuellte Haehnchenkeulen Nachspeise: Weincreme ** Gepostet von Franz Betzel Date: Fri, 30 Dec 1994 Stichworte: Kartoffeln, Beilagen, Dinner, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat buntKapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat bunt
Das Auge isst mit, heißt es im Volksmund. Eines der schönsten Beispiele dafür ist die Große Kapuzinerkresse, lateinisch Tropaeolum majus.
Thema 20086 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11571 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9518 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |