Rezept Kartoffel Knoblauch Paste, Skordalia me patates

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates

Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6715 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salzheringe !
Legen Sie Salzheringe in Milch statt in Wasser ein. Sie schmecken dann nicht so sehr nach Lake.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln; halbfestkochend
3  Knoblauchzehen; oder mehr
5 El. Olivenoel; kaltgepresstes
7 El. Huehnerbruehe; instant
1  Zitrone; Saft davon
- - Salz
1  Roemischer Salat; Herz davon
50 g Schwarze Oliven
2 El. Geriebene Mandeln
3 El. Bruehe
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates:

Rezept - Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates
Kartoffeln gruendlich waschen, mit Wasser bedeckt in 30 bis 35 Minuten garen, abgiessen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und noch heiss pellen. Dann durch die Kartoffelpresse oder durch ein Haarsieb in eine Schuessel druecken. Knoblauch schaelen und mit der Knoblauchpresse zu den Kartoffeln druecken. Olivenoel, Huehnerbruehe, Zitronensaft und etwas Salz unter die Paste ruehren und diese abschmecken. Wer sie wuerziger mag, kann noch etwas mehr Olivenoel und Salz dazugeben und wieder gruendlich unterruehren. Die Salatblaetter trennen, vorsichtig waschen, trockenschuetteln und die Blaetter auf einem runden Teller strahlenfoermig auslegen. Die Kartoffel-Knoblauch-Paste in die Mitte geben. Oliven kalt abbrausen, abtropfen lassen und die Paste damit garnieren. Variante: Man kann noch zwei Essloeffel geschaelte, geriebene Mandeln mit zwei bis drei Essloeffel zusaetzlicher Bruehe unter die Bruehe ruehren, dann schmeckt sie noch feiner. Tip! Die Paste kann als kleine Vorspeise gereicht werden oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder zu fritierten Kalamari. Zubereitung: ca. 20 Minuten + 35 Minuten garen Pro Portion: ca. 210 kcal * Quelle: Posted by K.-H. Boller Stichworte: Beilage, Kartoffeln, Gemuese, Griechenland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18044 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit OlivenölOlivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
Im Alten Testament fordert Gott von Moses „reines Öl aus zerstoßenen Oliven für die Leuchter“ (3. Moses 24).
Thema 13741 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7400 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |