Rezept Kartoffel Knoblauch Paste, Skordalia me patates

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates

Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6686 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln; halbfestkochend
3  Knoblauchzehen; oder mehr
5 El. Olivenoel; kaltgepresstes
7 El. Huehnerbruehe; instant
1  Zitrone; Saft davon
- - Salz
1  Roemischer Salat; Herz davon
50 g Schwarze Oliven
2 El. Geriebene Mandeln
3 El. Bruehe
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates:

Rezept - Kartoffel-Knoblauch-Paste, Skordalia me patates
Kartoffeln gruendlich waschen, mit Wasser bedeckt in 30 bis 35 Minuten garen, abgiessen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und noch heiss pellen. Dann durch die Kartoffelpresse oder durch ein Haarsieb in eine Schuessel druecken. Knoblauch schaelen und mit der Knoblauchpresse zu den Kartoffeln druecken. Olivenoel, Huehnerbruehe, Zitronensaft und etwas Salz unter die Paste ruehren und diese abschmecken. Wer sie wuerziger mag, kann noch etwas mehr Olivenoel und Salz dazugeben und wieder gruendlich unterruehren. Die Salatblaetter trennen, vorsichtig waschen, trockenschuetteln und die Blaetter auf einem runden Teller strahlenfoermig auslegen. Die Kartoffel-Knoblauch-Paste in die Mitte geben. Oliven kalt abbrausen, abtropfen lassen und die Paste damit garnieren. Variante: Man kann noch zwei Essloeffel geschaelte, geriebene Mandeln mit zwei bis drei Essloeffel zusaetzlicher Bruehe unter die Bruehe ruehren, dann schmeckt sie noch feiner. Tip! Die Paste kann als kleine Vorspeise gereicht werden oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder zu fritierten Kalamari. Zubereitung: ca. 20 Minuten + 35 Minuten garen Pro Portion: ca. 210 kcal * Quelle: Posted by K.-H. Boller Stichworte: Beilage, Kartoffeln, Gemuese, Griechenland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 15145 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 4993 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 8876 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |