Rezept Kartoffel Kaesestangen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kaesestangen

Kartoffel-Kaesestangen

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28172
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2737 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blanchieren !
Kurzes Eintauchen von Lebensmittel in kochendes Wasser. Tomaten werden blanchiert, um sie leichter zu häuten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
350 g Kartoffeln, mehlig, aelter
20 g Hefe
1 1/2 Tl. Meersalz
100 ml Wasser
250 g Weizen mit
75 g Hirse; fein gemahlen
125 g Emmentaler; frisch gerieben
1/2 Tl. Curry
1/4 Tl. Cayennepfeffer
- - Kuemmel oder
- - Thymianblaettchen zum Bestreuen
- - Kokosfett, ungehaertet fuers Blech
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kaesestangen:

Rezept - Kartoffel-Kaesestangen
Die Kartoffeln in wenig Wasser kochen, schaelen, durchpressen und 250 g (bezogen auf 16-20 Stueck) abwiegen. Inzwischen die Hefe und das Salz im Wasser aufloesen und mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig verruehren. Die lauwarmen Kartoffeln, den Kaese und die Gewuerze, anschliessend das restliche Mehl unterarbeiten und zu einem elastischen Teig verkneten. Zugedeckt 30-40 Minuten gehen lassen. Den Teig durchkneten, 2 Rollen formen und jede in 8-10 Stuecke teilen. Die Teigstuecke zu fingerdicken Stangen rollen und auf das Blech legen. Das Gebaeck mit Wasser bespruehen (mit dem Waeschesprenger), mit Kuemmel oder Thymian bestreuen und andruecken. Die Kaesestangen in den kalten Backofen (Mitte) schieben und bei 220oC 20-25 Minuten backen, bis sie hellbraun sind.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 6059 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 330886 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14297 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |