Rezept Kartoffel Kabis Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Kabis-Gratin

Kartoffel-Kabis-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14493
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13704 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Weisskabis; a ca. 1 kg Weisskohl
1 gross. Zwiebel; fein gehackt
150 g Magerer Speck; in Wuerfeli
1 El. Bratbutter
3 dl Bouillon
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Kuemmel; nach Belieben
1 kg Kartoffeln
150 g Gruyere-Kaese; gerieben
350 ml Saucenrahm
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Kabis-Gratin:

Rezept - Kartoffel-Kabis-Gratin
Den Kabis waschen, in Viertel schneiden, dann den Strunk herausschneiden. Den Kabis in Streifen schneiden. Die Zwiebel mit den Speckwuerfeli in der Butter andaempfen. Den Kabis zugeben, mit Salz, Pfeffer und wenig Kuemmel wuerzen und mit der Bouillon abloeschen. Zugedeckt etwa 1 Stunde koecheln lassen. Unterdessen die Kartoffeln schaelen und in duennen Scheiben schneiden. Lagenweise Kabisgemuese, Kartoffelscheiben und Kaese in eine breite Gratinform schichten. Mit Kartoffeln abschliessen. Den Saucenrahm darueber verteilen, mit einer Folie abdecken. Im auf 180 GradC vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen. Die Folie entfernen und weitere 15 Minuten ueberbacken, bis die Oberflaeche goldbraun wird. Heiss servieren. Variante: anstelle von Kabis Wirz (Wirsing) verwenden: die Kochzeit reduziert sich dann auf 30 Minuten. * Quelle: Nach: Das Milchbuch,1992 ISBN 3-909230-33-4 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Mon, 06 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Gratin, Kartoffel, Kabis, Weisskohl, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11002 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8020 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5404 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |