Rezept Kartoffel Gemuese Roesti mit frischem Rahm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Gemuese-Roesti mit frischem Rahm

Kartoffel-Gemuese-Roesti mit frischem Rahm

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12396
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5981 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Senf für die Frikadellen !
Geben Sie einen Esslöffel Senf an das Hackfleisch für die Frikadellen. Es macht sie viel würziger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
- - 4 als Beilage
125 g Kartoffeln, geschaelt
50 g Karotten
50 g Zucchini
25 g Zwiebeln
1 Tl. Thymianblaettchen
- - Kraeutersalz
- - Pfeffer
- - Kokosfett
1/4  Sellerieknolle
2  Karotten
1  Zucchini
1/2  Paprikaschote, gelb
1/2  Paprikaschote, rot
3 El. Sonnenblumenoel
1/2  Knoblauchzehe, zerdrueckt
1 Tl. Kapern, feingehackt
1/2  Schale einer Orange, abgerieben
- - Kraeutersalz
- - Pfeffer
2 El. Rahm
2 El. Joghurt
2 El. Schnittlauchroellchen
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Gemuese-Roesti mit frischem Rahm:

Rezept - Kartoffel-Gemuese-Roesti mit frischem Rahm
Fuer die Gemuesebeilage alles putzen, in sehr kleine Wuerfel schneiden (sogenannte Brunoise), getrennt bereitlegen. Zuerst die Sellerie- und Karottenwuerfelchen zusammen mit dem Knoblauch in Oel duensten. Nach etwas 3 Minuten - das Gemuese muss halbgar sein - Zucchini, Paprikaschoten, Kapern und Orangenschale zufuegen, kurz mitduensten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warmstellen. Fuer die Roesti, Kartoffeln, Karotten, Zucchini und Zwiebeln grob raffeln, Thymian dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Vor dem Braten die Fluessigkeit etwas herausdruecken, aus der Masse von Hand kleine, flache Kuechlein formen, in heissem Kokosfett von beiden Seiten knusprig braten und auf warmen Teller legen. Mit der Gemuesebeilage - z.B. mit 2 Essloeffeln zu Nockerln geformt - garnieren, alles mit Schnittlauch bestreuen und mit der Rahm-Joghurt-Mischung servieren. Nach: Marmite, Heft 5, 1993 03.11.1993 Erfasser: Stichworte: Hauptspeise, Kartoffeln, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und ErnährungstippsFruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und Ernährungstipps
Verschiedene Formen einer Fruktose-Unverträglichkeit verursachen Magen-Darm-Probleme, doch gelegentlich wird nicht die richtige Diagnose gestellt. Eine Stoffwechselstörung, die Obst-Genuss beeinträchtigt.
Thema 27100 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38253 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7629 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |