Rezept Kartoffel Fondue mit Dips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Fondue mit Dips

Kartoffel-Fondue mit Dips

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22317
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8996 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1 kg Festkochende Kartoffeln; kleine nehmen
6  Zwiebeln
1 El. Olivenöl
1 gross. Dose Tomaten
1 El. Honig
2 Tl. Sambal Oelek
- - Jodsalz
1  Pk. Sahnequark
1 Bd. Schnittlauch
- - Cayennepfeffer
- - Fett; zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Fondue mit Dips:

Rezept - Kartoffel-Fondue mit Dips
-- Vital Extra -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Kartoffeln ca. 15 Minuten knapp gar kochen. Für den Tomatendip eine Zwiebel würfeln. Im Olivenöl andünsten. Dosentomaten zufügen. Ca. 15 Minuten offen einköcheln lassen, pürieren. Mit Honig, Sambal Oelek und Salz abschmecken. Für den Kräuterdip Quark glattrühren. Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterheben. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Kartoffeln pellen und vierteln. Restliche Zwiebeln in Spalten schneiden. Fett im Fonduetopf erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln bei Tisch darin fritieren. Saucen dazu reichen. Dazu passen außerdem Mixed Pickels, knackige Radieschen und Gurken. Zubereitung: ca. 30 Minuten Pro Portion: ca. 490 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15481 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9529 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 12442 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |