Rezept Kartoffel Eierschwaemmchen Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe

Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe

Kategorie - Suppe, Gebunden, Kartoffel, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28838
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5346 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln
1  Petersilienwurzel oder Pastinake
100 g Kuerbis; geruestet gewogen
2 mittl. Zwiebeln
2 El. Butter
1.25 l Gemuesebouillon
1  Lorbeerblatt
1 mittl. Lauchstengel
300 g Eierschwaemmchen; oder andere Waldpilze
1  Eigelb
0.5 dl Rahm
0.5 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 38/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe:

Rezept - Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe
Die Kartoffeln und die Petersilienwurzel oder Pastinake schaelen und klein wuerfen. Das Kuerbisfleisch ebenfalls wuerfeln. Die Zwiebel schaelen und fein hacken. In einer grossen Pfanne die Haelfte der Butter erhitzen. Zwiebeln, Kartoffeln, Petersilienwurzel oder Pastinake sowie Kuerbis darin unter Wenden 3 bis 4 Minuten anduensten. Mit der Bouillon abloeschen. Das Lorbeerblatt beifuegen. Die Suppe zugedeckt 20 Minuten leise kochen lassen. Inzwischen den Lauch ruesten und in Ringe schneiden. Die Pilze ruesten und wenn noetig halbieren. Die restliche Butter erhitzen. Lauch und Pilze darin kraeftig anduensten. In die Suppe geben und alles weitere 10 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffelwuerfel gut weich sind. Eigelb und Rahm verquirlen. Petersilie fein hacken und beifuegen. Die Suppe noch einmal wallend aufkochen, dann vom Feuer ziehen. Die Eigelb-Rahm-Mischung unterruehren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20814 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7349 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15535 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |