Rezept Kartoffel Eierschwaemmchen Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe

Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe

Kategorie - Suppe, Gebunden, Kartoffel, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28838
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5153 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln
1  Petersilienwurzel oder Pastinake
100 g Kuerbis; geruestet gewogen
2 mittl. Zwiebeln
2 El. Butter
1.25 l Gemuesebouillon
1  Lorbeerblatt
1 mittl. Lauchstengel
300 g Eierschwaemmchen; oder andere Waldpilze
1  Eigelb
0.5 dl Rahm
0.5 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 38/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe:

Rezept - Kartoffel- Eierschwaemmchen-Suppe
Die Kartoffeln und die Petersilienwurzel oder Pastinake schaelen und klein wuerfen. Das Kuerbisfleisch ebenfalls wuerfeln. Die Zwiebel schaelen und fein hacken. In einer grossen Pfanne die Haelfte der Butter erhitzen. Zwiebeln, Kartoffeln, Petersilienwurzel oder Pastinake sowie Kuerbis darin unter Wenden 3 bis 4 Minuten anduensten. Mit der Bouillon abloeschen. Das Lorbeerblatt beifuegen. Die Suppe zugedeckt 20 Minuten leise kochen lassen. Inzwischen den Lauch ruesten und in Ringe schneiden. Die Pilze ruesten und wenn noetig halbieren. Die restliche Butter erhitzen. Lauch und Pilze darin kraeftig anduensten. In die Suppe geben und alles weitere 10 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffelwuerfel gut weich sind. Eigelb und Rahm verquirlen. Petersilie fein hacken und beifuegen. Die Suppe noch einmal wallend aufkochen, dann vom Feuer ziehen. Die Eigelb-Rahm-Mischung unterruehren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 8700 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 7607 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 9270 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |