Rezept Kartoffel Cremesuppe mit Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich

Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich

Kategorie - Gemuese, Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4190 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g mehligkochende Kartoffeln
125 g Zwiebeln
1 El. Maiskeimoel, kaltgepresst, unraffiniert
400 ml Wasser
1.25  Gemuesebruehwuerfel
5 El. Milch
3 El. Meerrettich, frisch gerieben
50 g Sahne
2 El. Rote Beten, fein geraspelt
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich:

Rezept - Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich
1. Die Kartoffeln waschen und duenn schaelen. Die Zwiebeln grob wuerfeln. 2. Das Oel mit 1 Essloeffel Wasser in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig duensten. Das restliche Wasser und die Bruehwuerfel dazugeben und aufkochen lassen. 3. Die Kartoffeln in die Bruehe raspeln. Die Suppe etwa 15 Minuten kochen, dann mit dem Puerierstab im Topf fein puerieren. 4. Die Milch und den Meerrettich in die Suppe ruehren, nicht mehr kochen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. 5. Die Suppe auf vorgewaermte Teller verteilen und auf jede Portion 1 Essloeffel geraspelte rote Beten setzen. Pro Portion etwa: 1100 kJ/260 kcal 6 g Eiweiss, 14 g Fett, 29 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe :Zeitbedarf : etwa 40 Minuten :Stichwort : Kartoffel :Stichwort : Zwiebel :Stichwort : Meerrettich :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 1.10.2000 :Letzte Aenderung: 6.10.2000 :Quelle : "Kartoffeln - koestlich und gesund" :Quelle : Ingrid Fruechtel, GU 1991, :Quelle : ISBN 3-7742-2070-0

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 5927 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11861 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9060 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |