Rezept Kartoffel Cremesuppe mit Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich

Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich

Kategorie - Gemuese, Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4235 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g mehligkochende Kartoffeln
125 g Zwiebeln
1 El. Maiskeimoel, kaltgepresst, unraffiniert
400 ml Wasser
1.25  Gemuesebruehwuerfel
5 El. Milch
3 El. Meerrettich, frisch gerieben
50 g Sahne
2 El. Rote Beten, fein geraspelt
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich:

Rezept - Kartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich
1. Die Kartoffeln waschen und duenn schaelen. Die Zwiebeln grob wuerfeln. 2. Das Oel mit 1 Essloeffel Wasser in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig duensten. Das restliche Wasser und die Bruehwuerfel dazugeben und aufkochen lassen. 3. Die Kartoffeln in die Bruehe raspeln. Die Suppe etwa 15 Minuten kochen, dann mit dem Puerierstab im Topf fein puerieren. 4. Die Milch und den Meerrettich in die Suppe ruehren, nicht mehr kochen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. 5. Die Suppe auf vorgewaermte Teller verteilen und auf jede Portion 1 Essloeffel geraspelte rote Beten setzen. Pro Portion etwa: 1100 kJ/260 kcal 6 g Eiweiss, 14 g Fett, 29 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe :Zeitbedarf : etwa 40 Minuten :Stichwort : Kartoffel :Stichwort : Zwiebel :Stichwort : Meerrettich :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 1.10.2000 :Letzte Aenderung: 6.10.2000 :Quelle : "Kartoffeln - koestlich und gesund" :Quelle : Ingrid Fruechtel, GU 1991, :Quelle : ISBN 3-7742-2070-0

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55587 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 4763 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 14656 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |