Rezept Kartoffel Apfel Puffer mit Radieschenquark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffel-Apfel-Puffer mit Radieschenquark

Kartoffel-Apfel-Puffer mit Radieschenquark

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14489
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3409 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 El. Kressesamen
1 kg Kartoffeln
1  Bd. Fruehlingszwiebeln (ersatzweise Porree oder Zwiebeln)
2  Feste Aepfel
1  Prise Getrockneter Majoran
- - Meersalz
1 Tl. Ascorbinsaeure (Vitamin C)
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Disteloel zum Braten
500 g Quark (20 %)
- - Evtl. etwas Milch
1  Bds. Radieschen
- - Kraeutersalz
1 Tl. Apfeldicksaft
1  Apfel
- - Etwas Zitronensaft
2 El. Leinsamen
Zubereitung des Kochrezept Kartoffel-Apfel-Puffer mit Radieschenquark:

Rezept - Kartoffel-Apfel-Puffer mit Radieschenquark
Die Kressesamen unter fliessendem Wasser abspuelen und 4 bis 6 Tage keimen lassen. Die Kartoffeln waschen, schaelen und grob reiben. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und wuerfeln. Die beiden Aepfel waschen und grob raspeln. Kartoffeln ausdruecken, mit den Zwiebelwuerfeln, den Aepfeln, dem Majoran, ungefaehr 1/2 Tl. Meersalz, Ascorbinsaeure (verhindert das Braunwerden der Kartoffeln und Aepfel) und etwas Pfeffer mischen. Sofort in heissem Oel kleine Puffer backen und warm stellen. Den Quark eventuell mit etwas Milch verruehren. Die Radieschen putzen, waschen, die Haelfte grob raspeln und zum Quark geben. Die andere Haelfte in feine Scheiben schneiden und beiseite legen. Den Quark mit dem Kraeutersalz und dem Apfeldicksaft wuerzen. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehaeuse entfernen, den Apfel in sehr duenne Spalte schneiden. Dìe Kresse abspuelen. Abwechselnd Apfelspalte und Radieschenscheiben um den Tellerrand legen, mit Zitronensaft betraeufeln, mit der Kresse bestreuen. 2 bis 3 Puffer in die Mitte setzen, etwas Quark daraufgeben, mit Leinsamen bestreuen. Restliche Puffer und Quark separat servieren. Erfasser: Stichworte: Vollwert, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 60651 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4001 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 3925 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |