Rezept Karpfenfilets in Sahne Senf Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfenfilets in Sahne-Senf-Sauce

Karpfenfilets in Sahne-Senf-Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2579
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4755 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g weiße Weintrauben
1  mittelgroße weiße Zwiebel
800 g Karpfenfilet
- - Salz
- - weißer Pfeffer adM.
1/8 l trockener Weißwein
1 Tl. Senfkörner
5  weiße Pfefferkörner
- - Öl zum Einpinseln des Siebeinsatzes
20 g Butter
1/2 Glas süße Sahne (100 g)
1 Tl. Dijonsenf
1 klein. Bund Sauerampferblätter
1  dünne rote Peperoni
Zubereitung des Kochrezept Karpfenfilets in Sahne-Senf-Sauce:

Rezept - Karpfenfilets in Sahne-Senf-Sauce
1. Die Weintrauben abspülen, abzupfen, halbieren und die Kernchen herausnehmen. Die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Die Fischfilets abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen, in 4 Portionen teilen, beidseitig leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. 2. Wein mit 1/8 l Wasser, Senf- und Pfefferkörnern in den Topf geben und aufkochen. Den Siebeinsatz leicht mit Öl einpinseln, damit der Fisch nicht anklebt. Fischstücke möglichst nebeneinander hineinlegen und bei guter Mittelhitze über Dampf garen (je nach Dicke 6-8 Minuten). Fisch zugedeckt warm stellen. 3. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Weintrauben und 1/8 l von der durchgesiebten Flüssigkeit aus dem Dampfgarer unterrühren und 1/2 Minute bei guter Mittelhitze kochen. Sahne und Senf unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und köcheln, bis die Sauce leicht dicklich ist. 4. Sauerampfer abspülen, die Blättchen zwischen Küchenpapier trocknen, dann in Streifen schneiden. Peperoni längs halbieren, entkernen, Stiel herausschneiden. Die Schotenhälften ausspülen und in dünne Streifchen schneiden. Die Hälfte Sauerampfer kurz vor dem Servieren unter die Sauce mischen. 5. Fisch auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den restlichen Sauerampfer- und den Peperonistreifen bestreut servieren. Dazu paßt frisches Baguette oder Basmati-Reis, als Getränk ein Riesling aus dem Elsaß.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14299 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39788 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 9124 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |