Rezept Karpfenfilet mit Ruebenragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfenfilet mit Ruebenragout

Karpfenfilet mit Ruebenragout

Kategorie - Fisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28720
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2337 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Karpfenfilets à 200 g
2  Fruehlingszwiebeln mit Gruen
2 El. trockener Wermut
1/4 l kraeftiger Fischfond
1  Kardamom
1  Piment
1  Nelken
2  Tomaten
2 El. Petersilie, fein geschnitten
2 Tl. kalte Butterflocken
300 g Steckrueben
1/8 l Sahne
1/8 l Weisswein
1/8 l Gemuesebruehe
2  Schalotten, fein geschnitten
1  Knoblauchzehe, gepresst
1 Tl. Mehlbutter
1 Tl. Thymianblaettchen, gezupft
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung des Kochrezept Karpfenfilet mit Ruebenragout:

Rezept - Karpfenfilet mit Ruebenragout
Die Steckrueben putzen und in Wuerfel schneiden. In Salzwasser bissfest kochen und kurz in Eiswasser abschrecken. Die Schalotten und Knoblauch in Butter anschwitzen, Ruebchen dazugeben und mit Wein und Gemuesebruehe abloeschen. Die Fluessigkeit um die Haelfte einkochen lassen. Dann Sahne unterziehen, Thymian und Muskat zugeben. Mit Mehlbutter das Ruebenragout binden und abschmecken. Die Tomaten enthaeuten, entkernen und in Wuerfel schneiden. Die Karpfenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einer Pfanne mit Butter die Filets von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten, dann herausnehmen und warm stellen. In der Fischpfanne mit etwas Butter die in Ringe geschnittenen Fruehlingszwiebeln anduensten. Mit Wermut und Fischfond abloeschen, Kardamom, Piment und Nelke zugeben und den Fond um die Haelfte reduzieren. Petersilie und Tomatenwuerfel untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Butterflocken die Sauce binden. Karpfenfilets mit Sauce und Ruebenragout anrichten. :Stichwort : Karpfen :Stichwort : Steckruebe :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 12.11.2000 :Letzte Aenderung: 12.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 15.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Wurzelkueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8847 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7291 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7620 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |