Rezept Karpfen vom Rost

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfen vom Rost

Karpfen vom Rost

Kategorie - Fisch, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28486
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3161 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl !
Blumenkohl wirkt in erster Linie harntreibend. Bekämpft in zweiter Linie "Zwölffingerdarmgeschwüre" und "Erkältungserscheinungen".

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Karpfen Spiegelkarpfen 4-6 Pfund
- - Salz, Fondor, Butter
viel  Gefühl am besten eine Frau hinzuziehen
- - Stückekartoffeln Kartoffeln geschält, geteilt und in
- - Salzwasser weich gekocht
- - Endiviensalat
- - Sahnemeerrettich
Zubereitung des Kochrezept Karpfen vom Rost:

Rezept - Karpfen vom Rost
Der Karpfen wird außen mit viel Salz und Küchenpapier abgerieben, um die die Schleimschicht zu entfernen. Unter fließendem Wasser abspülen und innen und außen mit Küchenpapier trocken tupfen. Danach mit etwas Maggi Fondor Feinwürzmittel und Salz innen und außen würzen. Ein Stück Butter in den Bauch legen. Den Karpfen dann auf den Rosteinschub ins Backrohr. Backblech unter den Rost, weil sonst Küche voll Rauch. Bei 200 Grad ca. 1/2 Stunde backen. Danach ein Stück Butter auf eine Gabel spießen und den Karpfen von außen damit gut einreiben. Weiterbacken bis Haut goldbraun knusprig. Je nach Größe des Karpfens kann das bis zu 1 Stunde dauern. Karpfen als Ganzes auf den Tisch. Bei Bedarf Nachsalzen. :Zeitbedarf : 1 Std. :Stichwort : Karpfen :Erfasser : C. Rosenschon :Erfasst am : 7.10.2000 :Letzte Änderung: 7.10.2000 :Quelle : Eigenkreation :Quelle : Nicht gegatet!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10757 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?
Die Diagnose Zöliakie ist weit mehr als einfach nur die Feststellung, dass jemand gewisse Getreidearten nicht verträgt. Denn diese Krankheit begleitet einen ein Leben lang. Aber wenn man weiß wie, lässt sich ziemlich problemlos damit leben.
Thema 19344 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10015 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |