Rezept Karpfen mit Sherry Soja Sauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfen mit Sherry-Soja-Sauce

Karpfen mit Sherry-Soja-Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12381
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3677 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  mittl. Spiegelkarpfen;kuechenfert
3 El. Sherry
1 El. Brauner Zucker
3 El. Sojasauce
1/2 Tl. Zwiebelpulver
- - Salz
1/2 Tl. Sambal Oelek
1/2 Tl. Currypulver
1 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Karpfen mit Sherry-Soja-Sauce:

Rezept - Karpfen mit Sherry-Soja-Sauce
Den Fisch auf beiden Seiten etwa 3mm tief kreuzweise einschneiden, damit die Marinade in das Fischfleisch gut einzieht. Den Sherry, den Zucker, die Sojasauce, das Zwiebelpulver, ganz wenig Salz (die Sojasauce ist sehr salzig), das Sambal Oelek und das Currypulver miteinander in einer flachen grossen Form verruehren und den Fisch mehrmals darin wenden. Den Fisch auf Alufolie legen, die Marinade daruebergiessen und die Folie verschliessen. Etwa 2 Stunden im Kuehlschrank ziehen lassen. Eine halbe Stunde vor dem Essen den Fisch aus der Marinade nehmen, mit dem Oel bestreichen und in eine feuerfeste Form legen. Im gut vorgeheizten Ofen bei 190 Grad den Karpfen etwa 15-20 Minuten garen. Nach der Haelfte der Zeit den Fisch wenden. Von Zeit zu Zeit mit der restlichen Marinade betraeufeln. Den Fisch in Portionen zerlegen, mit der Sauce betraeufeln und servieren. Beilage: Reis Getraenkeempfehlung: Rose oder Bier * Quelle: -Gourmetkueche fuer Geniesser -Mosaik-Verlag -Erfasst von Karin Foerg -2:2480/3508.2 20.12.94 Stichworte: Fisch, Gourmet, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 3125 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 8008 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 13044 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |