Rezept Karpfen in Grausosse (polnisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfen in Grausosse (polnisch)

Karpfen in Grausosse (polnisch)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3308 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Alkohol ersetzt Backpulver !
Wollen Sie einen besonders feinen Kuchen backen, dann können Sie Backpulver durch einen Schuss guten Alkohols ersetzen, wie z.B. Rum, Weinbrand oder Arrak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Karpfen (ca. 1 kg)
1 1/4 dl Rotwein
2 El. Zitronensaft
1 klein. Sellerie, geputzt, in Scheiben geschnitten
2  Zwiebeln, geputzt, in Scheiben geschnitten
6  Pfefferkoerner
1/3 Tl. Ingwer, gemahlen
- - Salz
- - Zitronenschale
8 dl Wasser
5 dl Fischfond
2 El. Zitronensaft
1 1/4 dl Rotwein
1 El. Mehl
1 El. Butter
1 El. Rosinen
2 El. Mandeln, blanchiert, geschaelt, halbiert
1 El. Pflaumenmarmelade
2 Tl. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Karpfen in Grausosse (polnisch):

Rezept - Karpfen in Grausosse (polnisch)
Karpfen Der Karpfen fuer ganz vorbereiten, salzen und 20 Minuten an einer kuehlen Stelle ruhen lassen. Inzwischen Wasser salzen und aufkochen. Sellerie, Zwiebel, Gewuerze, Wein, Zitronensaft und Zitronenschale zugeben, 15 Minuten koecheln lassen. Karpfen im Sud 20 Minuten koecheln lassen. Karpfen herausnehmen, auf vorgewaermtem Geschirr anrichten und warm stellen. Sud filtrieren und fuer die Sosse beiseite tun. Sosse Rosinen in wenig warmem Wasser einweichen lassen. Butter in einer Pfanne aufschmelzen, Mehl hineinruehren, etwas duensten - jedoch nicht braeunen - lassen. Mit dem Sud abloeschen, Zucker, Zitronensaft und Pflaumenmarmelade zugeben, waehrend 10 Minuten koecheln lassen. Rotwein, die eingeweichten Rosinen und die Mandeln zugeben, aufkochen und abschmecken. Servieren Karpfen mit der Sosse nappieren und sofort servieren. Quelle: Danuta Lebkowska und Marek Lebkowski, La cuisine polonaise, Tenten, Warszawa, 1993, ISBN 83-85477-34-9 28.12.1993 Erfasser: Stichworte: Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140137 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55686 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9627 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |