Rezept Karpfen in Dunkelbier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfen in Dunkelbier

Karpfen in Dunkelbier

Kategorie - Fisch, Süßwasser, Karpfen, Bier, Deutschland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27059
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4678 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Karpfen; a 1 1/2 bis 2 kg kuechenfertig
- - Pfeffer
1  Zitrone; Saft
100 ml Rotwein
- - Salz
660 ml Malzbier
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
1  Zwiebel
40 g Sultaninen
200 g Karotten
100 g Knollensellerie
50 g Butter
70 g Honigkuchen
- - Zucker
50 g Mandeln
- - Hannelore Kohl Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Karpfen in Dunkelbier:

Rezept - Karpfen in Dunkelbier
Karpfen entgraeten, enthaeuten und in vier Stuecke schneiden. Mit Pfeffer wuerzen, mit Zitronensaft und Rotwein uebergiessen und ca. zwei Stunden kuehl stellen. Den Karpfen in einen Topf legen und salzen. Mit Bier und Marinade uebergiessen. Zwiebel schaelen, fein schneiden und mit Lorbeerblatt und Nelke dazugeben, aufkochen lassen und den Fisch ca. zehn Minuten bei geringer Hitze pochieren. Sultaninen in etwas heissen Wasser einweichen. Karotten und Sellerie schaelen, in feine Stifte schneiden und in zerlassener Butter ca. fuenf Minuten duensten. Den Karpfen aus dem Sud nehmen. Die Haut abziehen, den Fisch warm stellen. Sud durch ein Sieb giessen, aufkochen lassen und mit geriebenem Honigkuchen binden. Gemuesestreifen und abgetropfte Sultaninen darunterheben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Die Mandeln grob hacken. Die Karpfenstuecke mit Sauce uebergiessen und mit Mandeln ueberstreuen. Mit Petersilienkartoffeln servieren. :Fingerprint: 21378179,101318759,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5484 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 9915 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5395 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |