Rezept Karpfen blau auf Weinkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karpfen blau auf Weinkraut

Karpfen blau auf Weinkraut

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12376
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3424 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ananas im Nu geschält !
Oben und unten eine dicke Scheibe abschneiden. Ananas hinstellen und die Schale von oben nach unten abschneiden. Dann das Fruchtfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Karpfen a' 1,5 kg
4 El. Weissweinessig
2  Pk. Tk-Suppengruen a' 50 g
- - Salz
- - Pimentkoerner
500 g Frisches Sauerkraut
- - Salz, Pfeffer
- - Einige Wacholderbeeren
2 El. Butter
100 ml Sekt
100 g Weintrauben
1  Schalotte
2 El. Butter
100 ml Trockener Weisswein
200 g Creme double
1  Zitrone, deren Saft
- - Salz
1 El. Geschlagene Sahne
Zubereitung des Kochrezept Karpfen blau auf Weinkraut:

Rezept - Karpfen blau auf Weinkraut
1. Karpfen vorsichtig innen abspuelen. Ca. 3 l Wasser, Essig, Supengruen und Gewuerze in einen Topf geben. Karpfen hineinlegen, aufkochen und ca. 20 Minuten garen. 2. Sauerkraut und Gewuerze aufkochen, 5 Minuten duensten. Zum Schluss Butter und Sekt zufuegen. 3. Fuer die Sosse Trauben enthaeuten und entkernen. Schalotte fein wuerfeln, im heissen Fett anbraten. Mit Weisswein abloeschen, einkochen. Mit 200 ml Karpfenfond auffuellen. Nochmals stark einkochen. Creme double und die Haelfte der Trauben zufuegen, alles puerieren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken und die geschlagene Sahne unterziehen. 4. Karpfen auf das Kraut geben. Mit den restlichen Trauben garnieren. Sosse dazu reichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln. (AH) 01.01.1994 Erfasser: Stichworte: Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7396 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6763 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7264 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |