Rezept Karottensuppe mit Kraeuter Eierstich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karottensuppe mit Kraeuter-Eierstich

Karottensuppe mit Kraeuter-Eierstich

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18429
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4328 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/2 Bd. Schnittlauch
2  Eier 3 El. Milch
- - Salz, Muskatnuss
200 g Moehren
150 g Kartoffeln
2 El. Butter oder ungehaertete Margarine
200 ml Gemuesebruehe
- - etwas Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Karottensuppe mit Kraeuter-Eierstich:

Rezept - Karottensuppe mit Kraeuter-Eierstich
Cremige Suppen rutschen auch bei Suppenkaspern gut. Die Kombination von Kartoffeln und Ei ergibt ein besonders hochwertiges Eiweiss. Die Karotten liefern Beta-Karotin und das noetige Aroma. Fuer kranke oder untergewichtige Kinder ist diese Suppe eine ideale Aufbaukost. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Roellchen schneiden. Eine kleine Form oder Tasse einfetten. Ein Wasserbad vorbereiten. Eier mit Milch gut verquirlen, Schnittlauchroellchen zugeben und mit Salz und Muskat wuerzen. Die Eiermasse in die gefettete Form geben und im heissen Wasserbad etwa 15 Minuten stocken lassen. Moehren waschen, schaelen und in Wuerfel schneiden. Kartoffeln waschen, schaelen und ebenfalls wuerfeln. Die Haelfte der Butter erhitzen und die Moehren- und Kartoffelstuecke darin anduensten. Mit Gemuesebruehe abloeschen und bei schwacher Hitze garkoecheln. Wenn das Gemuese gar ist, Kartoffeln und Moehren mit einem Puerierstab fein puerieren. Restliche Butter zugeben, bis eine dickliche Suppe entstanden ist. Den Eierstich vom Rand der Form loesen und stuerzen. Nach Belieben in Wuerfel oder Streifen schneiden und in die Suppe geben. (Pro Portion etwa 298 kcal) * Quelle: Eltern-Zeitschrift 11/95, gepostet von Annette Bay Stichworte: Babys, Kleinkinder, Gehaltvoll, Abendessen, Suppe, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4640 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8349 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19371 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |