Rezept Karottensuppe mit Curry und Koriander

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karottensuppe mit Curry und Koriander

Karottensuppe mit Curry und Koriander

Kategorie - Suppe, Creme, Karotte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25446
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9276 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Karotten
2  Schalotten
1 El. Butter
2 El. Milder Curry
50 ml Noilly Prat
1 l Huehnerbouillon
150 ml Rahm
0.5 Tl. Koriander; gemahlen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Karottensuppe mit Curry und Koriander:

Rezept - Karottensuppe mit Curry und Koriander
Die Karotten schaelen. Zwei moeglichst grosse Karotten in duenne Scheiben schneiden und daraus mit kleinen Ausstechfoermchen Figuren (z.B. Sterne) ausschneiden. Beiseite stellen. Die restlichen Karotten in Scheiben schneiden. Die Schalotten schaelen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne die Butter schmelzen. Die Zwiebeln darin anduensten. Den Curry darueberstaeuben und kurz mitroesten, damit er sein Aroma entfalten kann. Mit dem Noilly Prat und der Huehnerbouillon abloeschen. Die Karottenscheiben beifuegen und zugedeckt weich kochen. Gleichzeitig die Karottensterne in wenig Salzwasser knapp weich kochen. Abschuetten und beiseite stellen. Die weich gekochten Karotten in der Suppe mit dem Stabmixer oder dem Mixer fein puerieren. Rahm und Korianderpulver beifuegen und die Suppe nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die heisse Suppe in vorgewaermte Suppenteller oder -tassen verteilen. Die Karottensterne daruebergeben. Nach Belieben mit Petersilien- oder Korianderblaettchen garnieren. :Fingerprint: 21068641,101318755,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 4934 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7656 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 40091 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |