Rezept Karottenburger

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karottenburger

Karottenburger

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26575
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6015 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
320 g Karotten
1 Bd. krause Petersilie
1  Ei
2 El. Semmelbrösel
2 El. Sonnenblumenöl
120 g Kräuterquark
4  (Hamburger-)Brötchen
1  Eisbergsalat
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Karottenburger:

Rezept - Karottenburger
Karotten waschen und grob raspeln. Petersilie waschen, trockensch=FCtteln und fein hacken. Die Salatblätter (pro Person 2) waschen und trockentupfen. Mohrr=FCbenraspeln, Petersilie, Ei und Semmelbrösel zu einem festen, geschmeidigen Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer w=FCrzen. Aus der Masse 4 flache "Frikadellen" formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die "Frikadellen" darin ca. 5 min pro Seite braten. Abk=FChlen lassen. Brötchen aufschneiden und alle Hälften mit dem Kräuterquark bestreichen. Salatblätter und die "Mohrr=FCbenfrikadelle" darauflegen, Deckel drauf und fertig. Statt Karotten können auch Zucchini benutzt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5107 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10334 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8951 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |