Rezept Karotten Zitronen Marmelade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten-Zitronen-Marmelade

Karotten-Zitronen-Marmelade

Kategorie - Konfituere, Moehre Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25179
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Junge Karotten; oder Moehren
2  Zitronen; evt. die Haelfte mehr, unbehandelt
125 ml Zitronensaft daraus gepresst
125 ml Wasser
1 El. Zucker
1 kg Gelierzucker
- - Petra Holzapfel essen & trinken Einmachen
Zubereitung des Kochrezept Karotten-Zitronen-Marmelade:

Rezept - Karotten-Zitronen-Marmelade
Die Karotten putzen, waschen und in duenne Scheiben schneiden. Die Zitronen heiss waschen und abtrocknen, dann die SChale abtrocknen, mit dem Zucker verruehren und zur Seite stellen. Die Zitronen auspressen und die oben angegebene Menge Saft abmessen. Moehrenscheiben, Zitronensaft und Wasser mischen und weich kochen. Die Moehren mit dem Schneidstab vom Handruehrer zermusen. Das Moehrenmus abkuehlen lassen, den Gelierzucker und die Zitronenschale untermischen, den Topf abdecken und ueber Nacht durchziehen lassen. Am naechsten Tag unter Ruehren (Achtung, setzt leicht an!) zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Heiss in saubere Glaeser fuellen, diese sofort verschliessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41172 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6161 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6553 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |