Rezept Karotten Roesti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten-Roesti

Karotten-Roesti

Kategorie - Beilage, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6265 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ganze Walnusskerne !
Wenn Sie Walnüsse im Ganzen aus der harten Schale bekommen möchten, legen Sie sie vor dem Knacken etwa 24 Stunden in Wasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
100 g Halbweissmehl (Weizenmehl Type 1050)
2  Eier
500 g Moehren
1 mittl. Zwiebel
1 Bd. Petersilie
1/2 Tl. Selleriesalz
- - Butterschmalz; zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Karotten-Roesti:

Rezept - Karotten-Roesti
Das Mehl in eine Schuessel sieben. Die Eier verquirlen, beifuegen und alles zu einem glatten Teig ruehren. Die Karotten schaelen. An der Roestiraffel zum Teig reiben. Die Zwiebel und die Petersilie hacken und beifuegen. Den Teig mit Selleriesalz wuerzen. Reichlich Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Mit Hilfe von 2 Loeffeln jeweils etwas Teig in die heisse Butter setzen, zu kleinen Kuechlein formen und bei mittlerer Hitze langsam beidseitig golden braten. Die Roesti-Kuechlein im 80oC heissen Ofen ungedeckt warm stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6258 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 47209 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 7575 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |