Rezept Karotten Orangensüppli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten-Orangensüppli

Karotten-Orangensüppli

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2529 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 gr Kartoffel/mehlig kochend/
300 gr Karotten
100 gr Zwiebel
- - Salz
- - Zucker
- - prise Chili /mit vorsicht/
5 dl Orangensaft
- - 
- - 
- - 
Zubereitung des Kochrezept Karotten-Orangensüppli:

Rezept - Karotten-Orangensüppli
Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten weich kochen in Gemüseboillion, pürieren und passieren bedeutet durch einen Sieb lassen. Gut auf kochen, wir schmecken es mit Salz, Zucker,Chili nur wenig und Orangensaft ab. Geschmacklich sollte es wenig scharf, saurig und etwas süss sein. Zum schluss mit Flüssig Sahne verfeiner vorsicht danch nicht mehr kochen, Sahne schlägt aus, und gut aufmixen mit dem Stabmixer so wird es schaumig leicht.Tipp in vorgewärmte Suppentasse servieren. Im Sommer auch kalt zu empfehlen. Bon Apetito by Krisztian R.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36246 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 48587 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7580 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |