Rezept Karotten Kartoffel Fenchelgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin

Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17596
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8578 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Pellkartoffeln
500 g Kleine Karotten
2  Fenchelknollen
1  Zwiebel; nach Geschmack mehr
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
120 ml Suesse Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Butterkaese; zum Ueberbacken
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin:

Rezept - Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin
Die gekochten Kartoffeln pellen (oder vor dem Kochen geschaelte und in Salzwasser gegarte Kartoffeln nehmen) und in Scheiben schneiden. Die geputzten Karotten in ca. 5 cm lange Stuecke schneiden, dickere Karotten in duennere Scheiben schneiden. Fenchel mit Fenchelgruen waschen und vierteln, den Strunk entfernen, danach die Viertel in gleichgrosse Stuecke schneiden. Das Gemuese (getrennt, wer den Eigengeschmack mehr erhalten moechte, oder zusammen, wer es bequemer haben moechte) in wenig Salzwasser oder Gemuesebruehe bei geschlossenem Deckel bissfest garen (ca. 10 Minuten). In der Zwischenzeit die in Scheiben oder in Wuerfel geschnittene(n) Zwiebel(n) in etwas Butter anduensten. Mit der Sahne (und eventuell etwas Karotten-Fenchel-Gemuesewasser) abloeschen. Mit Gemuesebruehe abschmecken, eventuell zusaetzlich mit Salz und Pfeffer. Die Sahnesauce etwas einkoecheln lassen. In der Zwischenzeit eine flache Gratinform einfetten und das Gemuese darin verteilen. Dabei das Gemuese nicht schichten, sondern gruppenweise nebeneinander verteilen. Die Sauce darueber verteilen, den geriebenen Kaese darueber verteilen und im Backofen bei ca. 200 oC auf der mittleren Schiene ohne Deckel solange ueberbacken, bis die Kaeseoberflaeche goldgelb ist (dauert ungefaehr 10 Minuten). * Quelle: Nach:Vegetarisch fit 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Kartoffel, Gratin, Karotte, Fenchel, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27975 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7428 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4546 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |