Rezept Karotten Kartoffel Fenchelgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin

Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17596
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8475 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Pellkartoffeln
500 g Kleine Karotten
2  Fenchelknollen
1  Zwiebel; nach Geschmack mehr
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
120 ml Suesse Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Butterkaese; zum Ueberbacken
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin:

Rezept - Karotten-Kartoffel-Fenchelgratin
Die gekochten Kartoffeln pellen (oder vor dem Kochen geschaelte und in Salzwasser gegarte Kartoffeln nehmen) und in Scheiben schneiden. Die geputzten Karotten in ca. 5 cm lange Stuecke schneiden, dickere Karotten in duennere Scheiben schneiden. Fenchel mit Fenchelgruen waschen und vierteln, den Strunk entfernen, danach die Viertel in gleichgrosse Stuecke schneiden. Das Gemuese (getrennt, wer den Eigengeschmack mehr erhalten moechte, oder zusammen, wer es bequemer haben moechte) in wenig Salzwasser oder Gemuesebruehe bei geschlossenem Deckel bissfest garen (ca. 10 Minuten). In der Zwischenzeit die in Scheiben oder in Wuerfel geschnittene(n) Zwiebel(n) in etwas Butter anduensten. Mit der Sahne (und eventuell etwas Karotten-Fenchel-Gemuesewasser) abloeschen. Mit Gemuesebruehe abschmecken, eventuell zusaetzlich mit Salz und Pfeffer. Die Sahnesauce etwas einkoecheln lassen. In der Zwischenzeit eine flache Gratinform einfetten und das Gemuese darin verteilen. Dabei das Gemuese nicht schichten, sondern gruppenweise nebeneinander verteilen. Die Sauce darueber verteilen, den geriebenen Kaese darueber verteilen und im Backofen bei ca. 200 oC auf der mittleren Schiene ohne Deckel solange ueberbacken, bis die Kaeseoberflaeche goldgelb ist (dauert ungefaehr 10 Minuten). * Quelle: Nach:Vegetarisch fit 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Kartoffel, Gratin, Karotte, Fenchel, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5521 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5626 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15349 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |