Rezept Karotten Fenchel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten-Fenchel-Gratin

Karotten-Fenchel-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17456
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6670 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Karotten
500 g Fenchel
- - Salz
1  Zwiebel
10 g Butter
1 El. Zitronensaft
100 g Kraeuterschmelzkaese
Zubereitung des Kochrezept Karotten-Fenchel-Gratin:

Rezept - Karotten-Fenchel-Gratin
Karotten in duenne Scheiben schneiden, Fenchelknollen (Fenchelgruen aufbewahren) in Laengsrichtung ebenfalls in duenne Scheiben schneiden. Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Karotten hineingeben. Nach 2 Minuten die Fenchelscheiben dazugeben und weitere 3 Minuten garen. Das Gemuese aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen. Zwiebel in kleine Wuerfel schneiden. Butter in einer Auflaufform heiss werden lassen, die Zwiebelwuerfel darin unter Ruehren glasig duensten. Die Karotten- und Fenchelscheiben dazugeben und im Fett wenden. Mit Zitronensaft betraeufeln. Den Schmelzkaese in Scheiben schneiden und auf dem Gemuese verteilen. Die Form bei 225 Grad 15 Minuten ueberbacken. Mit dem grob gehackten Fenchelgruen bestreuen. * Quelle: Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Gemuese, Frisch, Karotte, Fenchel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 58207 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11103 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8501 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |