Rezept Karotten (Moehren) Info I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karotten (Moehren) - Info I

Karotten (Moehren) - Info I

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19851
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Karotten
- - Moehren
Zubereitung des Kochrezept Karotten (Moehren) - Info I:

Rezept - Karotten (Moehren) - Info I
Moehren (Syn.: Gartenmoehren, Mohrrueben, gelbe Rueben, gelbe Wurzeln, rundliche Sorten: Karotten), Wurzelruebe der zweijaehrigen Moehrenpflanze "Daucus carota var. sativus L.", Holz- und Rindenteil meist unterschiedlich gefaerbt, Zuechtung strebt einheitliche Farbe an. Wir koennen die Karotte aus heimischer Ernte beziehen, die Erntezeit liegt im Sommer, aber schon im Fruehjahr werden bei uns aus Suedeuropa Moehren importiert. Die ersten Karotten werden oft mit den gruenen Blaettern in Buendeln verkauft. Die im Herbst geernteten Moehren kann man in geeigneten Raeumen bis zum Fruehjahr lagern. Die Moehre zaehlt zu den beliebtesten Gemuesesorten. Farbe hauptsaechlich bedingt durch Beta-Carotin (Provitamin A): Gehalt oft 5-10 mg/100 g, in carotinreichen Sorten bis ueber 20 mg/100 g; carotinreichstes Lebensmittel, hierzu muessen Moehren gegart sein. Um 6 Prozent Zucker. Industrieware (grossformatige Spezialsorten) lose Schuettung per Lkw (fuer Saefte und Babykost hoher Carotingehalt angestrebt, bedeutender Anbau in Hessen). Verwertung ausser Rohkost (Saft, Salat) zu Nasskonserven (runde, ganze Pariser Karotten, gewuerfelt oder geschnitten, allein oder als Bestandteil von Leipziger Allerlei), als Teil von Sauerkonserven (Mixed Pickles) und Trockenprodukten. Qualitaetsmerkmale Meistens haben Moehren eine laengliche, zylindrische Form. Es gibt auch kleine runde, die aber vorwiegend von der Verarbeitungsindustrie als "Pariser Karotten" oder als Beigabe bei "Leipziger Allerlei" verwendet werden. Die ersten Karotten in der Saison sind kleiner, suesser und zarter als die ausgereiften. Sie sind auch nicht lange haltbar. Moehren werden meistens gewaschen verkauft, weil sie so appetitanregender aussehen; ungewaschene kann man etwas laenger lagern bzw. im Kuehlfach des Kuehlschranks aufbewahren. Sie sollen so aussehen, dass man am liebsten hineinbeissen moechte, und muessen an der Oberflaeche einwandfrei und nicht gespalten sein. Von oekologisch angebauten Moehren aus dem Freiland kann man auch das junge Karottengruen mit verwenden (kleingehackt kurz mitduensten). Fuer die Lagerung sollte das Karottengruen abgeschnitten werden, da es dem Gemuese Feuchtigkeit entzieht. Frische Moehren sind saftig. Wenn sie verderben, faulen sie oder sie trocknen ein, je nach Duengung. Grosse Moehren enthalten oft mehr Wasser als kleine. Moehren gibt es auch in Dosen oder als Tiefkuehlware, meist mit Erbsen vermischt. Herbst- und Wintermoehren koennen im kuehlen Keller in einem Gemisch aus Sand und Erde bis zu zwei Monaten halten im Freiland in einer geeigneten Miete (gegen Frost gesicherte Grube im Freien zur Aufbewahrung von Feldfruechten) bleiben sie noch laenger frisch. * Quelle: zusammengestellt, 26.3.96 Astrid Bendig ** Gepostet von Astrid Bendig Stichworte: Aufbau, Info, Gemuese, Karotte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7297 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18672 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14337 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |