Rezept Karfiol Julius Bittner

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karfiol Julius Bittner

Karfiol Julius Bittner

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21441
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5486 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Blumenkohl; a 1 bis 1 1/2 kg
1/4  Zitrone
125 g Rohschinken; gewuerfelt
125 g Sardellenfilets; gewaessert und in kleine Stuecke geschnitten
400 g Kalbshirn; gewaessert (*) blanchiert, gewuerfelt
250 ml Sauerrahm
60 g Butter
30 g Mehl
250 ml Milch
- - Salz
- - Pfeffer
1 Prise Muskatnuss; gerieben
30 g Parmesankaese; gerieben
1 l Wasser
1 El. Salz
1 El. Zitronensaft
- - Lorbeer
- - Thymian
- - Karotte
- - Zwiebel
- - Pfefferkoerner
Zubereitung des Kochrezept Karfiol Julius Bittner:

Rezept - Karfiol Julius Bittner
Das einzige, was der nicht musikkundige Leser beim Stichwort "Julius Bittner" erraten wird, ist, dass er wohl aus Wien kommen muss. Den wo sonst heisst der Blumenkohl noch "Karfiol"? Julius Bittner war ein beachteter Kuenstler, von Haus aus Jurist und Richter, daneben fruchtbarer Wort- und Tondichter. Den Blumenkohl zwei bis drei Minuten in kaltes Salzwasser tauchen. Gut abspuelen, Strunk kreuzweise einschneiden. In einem Topf mit dem Kopf voran 7 bis 10 Minuten in sprudelnd kochendem Salzwasser mit der Zitrone knapp garen. Beigabe: in einer Schuessel den Rahm ueber Schinken, Sardellen und Kalbshirn giessen. Sauce: in einer Pfanne Butter zerlassen, Mehl zugeben und bei schwacher Hitze verruehren, bis sich Blasen bilden. Milch hineingiessen, die Mischung mit einem Schneebesen schlagen. Sobald sie aufkocht und dicklich wird, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und vom Feuer nehmen. In einer gebutterten Form den vorgekochten, abgetropften Blumenkohl anrichten, Beigabe und Sauce darueber, auch in die Roeschen hinein, und ringsherum geben, mit Parmesankaese bestreuen. Im vorgeheizten Backofen zugedeckt bei mittlerer Hitze (225 GradC) 15 bis 20 Minuten ueberbacken. (*) Ersatzweise Milke (Bries). Mindestens zwei Stunden in kaltem, mehrfach gewechseltem Wasser einlegen. Unter lauem Wasserstrahl sorgfaeltig enthaeuten und reinigen. Sud mit allen Zutaten etwa 15 Minuten simmern lassen. Hirn vorsichtig in den Sud geben, etwa 10 Minuten gerade unter dem Siedepunkt garen, bis es fest und weiss ist, dabei immer wieder abschaeumen. Hirn herausnehmen, auf eine Platte legen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Zitronensaft betraeufeln. Ein nasses Tuch darueberbreiten und 30 Minuten abkuehlen lassen. Fuer diejenigen, die weder Hirn noch Bries gerne haben: gekochte Fleischkaese nehmen. * Quelle: Nach: Cedric Dumont Allegro con gusto, 1982 ISBN 3 444 103018 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Blumenkohl, Innerei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11477 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Picknick - mit dem Picknickkorb ins GrünePicknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne
Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.
Thema 16221 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 8014 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |