Rezept Karamelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelsauce

Karamelsauce

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18831
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15028 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
160 g Butter
75 g Zucker
100 ml Milch
3 El. Sahne; geschlagen
Zubereitung des Kochrezept Karamelsauce:

Rezept - Karamelsauce
Butter und Zucker in einer Kasserolle schmelzen und unter staendigem Ruehren goldbraun karamelisieren lassen. Unbedingt dabei bleiben und staendig ruehren - am besten mit einem hoelzernen Kochloeffel. Die Farbe ist enorm wichtig: ist das Karamel zu braun schmeckt die Sauce bitter - ist es noch zu hell hat sie zu wenig Aroma und schmeckt fade. Unter kraeftigem Umruehren die Milch dazugiessen und miteinander aufkochen lassen. Weiterruehren bis sich die kristallisierten Karamelteile aufgeloest haben, dann im Mixer kurz aufmixen und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die halbsteif geschlagene Sahne unter die Sauce ziehen. * Quelle: Nach Bayerntext 17.12.95 Sendung Geniessen Erlaubt Thueringen Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Aufbau, Sauce, Karamel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24235 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9398 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19018 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |