Rezept Karamelisiertes Haehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelisiertes Haehnchen

Karamelisiertes Haehnchen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4150 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen ca. 1.2 kg
100  g. Schalotten
250  g. gelbe Zucchini
250  g. gruene Zucchini
200  g. gelbe Kirschtomaten
200  g. rote Kirschtomaten
3  frische Stiele Salbei
2  Chilischoten
4 El. Zucker
4  Lorbeerblaetter
200 ml Rotwein-Essig
- - Salz
3 El. Zitronensaft
- - Edelsuesspaprika
- - Zitronenspalten
Zubereitung des Kochrezept Karamelisiertes Haehnchen:

Rezept - Karamelisiertes Haehnchen
Haehnchen in 8 Teile zerlegen, waschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Schalotten schaelen. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Tomaten ebenfalls putzen und waschen. Salbei waschen, grob hacken. Chili der Laenge nach einritzen. Kerne sorgfaeltig (!) mit einem spitzen Kuechenmesser entfernen und die Schoten in Ringe schneiden. Zucker im Braeter unter Ruehren goldbraun schmelzen. Schalotten und Lorbeer zufuegen. Mit Essig und 1/2 l Wasser abloeschen. Vorbereitestes Gemuese und Salbei zufuegen. Mit Salz, Chili und Zitronensaft wuerzen. Alles ca. 5 Minuten bei starker Hitze kochen. Haehnchenteile mit Salz und Paprika bestreuen und auf das Gemuese legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200Grad C / Gasherd: Stufe 3 / Umluft: 175Grad C) ca. 35 Minuten schmoren. Nochmals abschmecken und mit Zitrone garniert servieren. Dazu dann Reis servieren. Pro Portion ca. 1680 Joule / 400 Kalorien. ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 02 May 1994 21:30:00 +0100 Stichworte: News, Gefluegelgerichte, Haehnchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 7909 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9767 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5194 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |