Rezept Karamelisiertes Haehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelisiertes Haehnchen

Karamelisiertes Haehnchen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4456 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen ca. 1.2 kg
100  g. Schalotten
250  g. gelbe Zucchini
250  g. gruene Zucchini
200  g. gelbe Kirschtomaten
200  g. rote Kirschtomaten
3  frische Stiele Salbei
2  Chilischoten
4 El. Zucker
4  Lorbeerblaetter
200 ml Rotwein-Essig
- - Salz
3 El. Zitronensaft
- - Edelsuesspaprika
- - Zitronenspalten
Zubereitung des Kochrezept Karamelisiertes Haehnchen:

Rezept - Karamelisiertes Haehnchen
Haehnchen in 8 Teile zerlegen, waschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Schalotten schaelen. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Tomaten ebenfalls putzen und waschen. Salbei waschen, grob hacken. Chili der Laenge nach einritzen. Kerne sorgfaeltig (!) mit einem spitzen Kuechenmesser entfernen und die Schoten in Ringe schneiden. Zucker im Braeter unter Ruehren goldbraun schmelzen. Schalotten und Lorbeer zufuegen. Mit Essig und 1/2 l Wasser abloeschen. Vorbereitestes Gemuese und Salbei zufuegen. Mit Salz, Chili und Zitronensaft wuerzen. Alles ca. 5 Minuten bei starker Hitze kochen. Haehnchenteile mit Salz und Paprika bestreuen und auf das Gemuese legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200Grad C / Gasherd: Stufe 3 / Umluft: 175Grad C) ca. 35 Minuten schmoren. Nochmals abschmecken und mit Zitrone garniert servieren. Dazu dann Reis servieren. Pro Portion ca. 1680 Joule / 400 Kalorien. ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 02 May 1994 21:30:00 +0100 Stichworte: News, Gefluegelgerichte, Haehnchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15701 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 29542 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 6130 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |