Rezept Karamelisierte Steckrueben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelisierte Steckrueben

Karamelisierte Steckrueben

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20100
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1.5 kg Steckrueben
60 g Zucker
100 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
2 Bd. Fruehlingszwiebeln
2 El. Sonnenblumenkerne
Zubereitung des Kochrezept Karamelisierte Steckrueben:

Rezept - Karamelisierte Steckrueben
Steckrueben in Scheiben schneiden, schaelen, waschen und in 5 cm lange Stifte schneiden. Zucker in einem schweren Topf ohne Umruehren schmelzen lassen. Dann unter Ruehren goldbraun karamelisieren lassen. Steckruebenstifte tropfnass dazugeben, gut im Karamel wenden. Dann die Butter dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei milder Hitze zugedeckt 15 Minuten duensten. Den Topf haeufig schwenken, wenn noetig, wenig Wasser zugeben. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in 5 cm lange Stuecke schneiden. Das dunkle Gruen anderweitig verwenden. Zwiebelstuecke zu den Steckrueben geben und 5 Minuten mitduensten. Mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren. * Quelle: Der Norddeutsche Kuechenkalender von Metta Frank/ Marieluise Schultze ISBN 3-517-01413-3, Suedwest-Verlag ** Gepostet von: Catrin Eger Stichworte: Gemuese, Ruebe, Steckruebe, P4, Raffiniert, Preiswert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11206 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5848 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28732 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |