Rezept Karamelisierte Ananastarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelisierte Ananastarte

Karamelisierte Ananastarte

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4550
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5675 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
100 g Mehl
- - Salz
175 g Zucker
1  Eigelb
125 g Butter
1  Ananas (1 kg)
Zubereitung des Kochrezept Karamelisierte Ananastarte:

Rezept - Karamelisierte Ananastarte
Mehl, 1 Prise Salz, 25 g Zucker, Eigelb und 50 g weiche Butter mit dem Handrührgerät zu einem Teig kneten, 30 Min, bei Raumtemperatur ruhen lassen. Ananas vierteln, Schale und Strunk entfernen. Die Ananas längs in Scheiben schneiden. 150 g Zucker auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 karamelisieren, 75 g Butter darin schmelzen. In eine Tarteform (28 cm o) gießen, die Ananas darauf verteilen. Teig in Formgrüße ausrollen, über die Ananas legen, den Rand in die Form drücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen, backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v. u. 160 - 180°, Umluftbackofen 35 - 40 Minuten Auf eine Platte stürzen, mit Schlagsahne servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10159 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18567 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7172 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |