Rezept Karamelisierte Aepfel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelisierte Aepfel

Karamelisierte Aepfel

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29121
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis !
Schneeweißen Reis bekommen Sie, wenn Sie einige Tropfen Zitronensaft ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Mehl
1 l Oel zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Karamelisierte Aepfel:

Rezept - Karamelisierte Aepfel
2 tb Speisestaerke 200 g Zucker 1 Ei 1/2 ts Sesamoel 3 saeuerliche Aepfel (Boskop) Aus Mehl, Staerke, Ei und 125 ml kaltem Wasser einen glatten Ausbackteig bereiten und 30 Minuten kalt stellen Die Aepfel schaelen, entkernen und in Zenzimeterdicke Scheiben oder Spalten schneiden. Das Fritierfett erhitzen. Die Apfelstuecke durch den Ausbackteig ziehen und im Oel goldgelb fritieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Fuer den Karamel Zucker, 6 Essloeffel Wasser und das Sesamoel in einer kleinen Pfanne verruehren und zu einem goldgelben Sirup einkochen. Er hat die richtige Konsitenz, wenn ein Tropfen davon im Eiswasser hart wird. Die Apfelstuecke dain wenden, dass sie ganz damit bedeckt sind, gleich darauf kurz ins Eiswassern tauchen, damit der Karamel fest wird und sofort servieren. Das Obst soll innen noch leicht warm sein. *TIP* So lassen sich auch andere Fruechte wie Ananas, Mangos, Papayas, Babybananen, Karambole oder Physalis zubereiten. Jeder Tischgast kann auch selbst seine Obststuecke ins Eiswasser tauchen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 12878 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 28078 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4300 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |