Rezept Karamelisierte Aepfel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Karamelisierte Aepfel

Karamelisierte Aepfel

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29121
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12992 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Mehl
1 l Oel zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Karamelisierte Aepfel:

Rezept - Karamelisierte Aepfel
2 tb Speisestaerke 200 g Zucker 1 Ei 1/2 ts Sesamoel 3 saeuerliche Aepfel (Boskop) Aus Mehl, Staerke, Ei und 125 ml kaltem Wasser einen glatten Ausbackteig bereiten und 30 Minuten kalt stellen Die Aepfel schaelen, entkernen und in Zenzimeterdicke Scheiben oder Spalten schneiden. Das Fritierfett erhitzen. Die Apfelstuecke durch den Ausbackteig ziehen und im Oel goldgelb fritieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Fuer den Karamel Zucker, 6 Essloeffel Wasser und das Sesamoel in einer kleinen Pfanne verruehren und zu einem goldgelben Sirup einkochen. Er hat die richtige Konsitenz, wenn ein Tropfen davon im Eiswasser hart wird. Die Apfelstuecke dain wenden, dass sie ganz damit bedeckt sind, gleich darauf kurz ins Eiswassern tauchen, damit der Karamel fest wird und sofort servieren. Das Obst soll innen noch leicht warm sein. *TIP* So lassen sich auch andere Fruechte wie Ananas, Mangos, Papayas, Babybananen, Karambole oder Physalis zubereiten. Jeder Tischgast kann auch selbst seine Obststuecke ins Eiswasser tauchen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16357 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6704 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4317 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |