Rezept Kapuzinerstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kapuzinerstrudel

Kapuzinerstrudel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3853 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
280 g Mehl, glattes
1/8 l Milch. knapp
25 g Germ (Hefe)
2  Feinkristallzucker
140 g Butter
1  Ei
1  Dotter
1 Prise Salz
1/8 l Weißwein
4  Rum
1 Prise Zimt
140 g Kristallzucker
100 g Walnüsse, feingehackte
150 g Mandelblättchen
1  Zitrone, feingeschnittene Schale von
70 g Rosinen
- - Ei zum bestreichen, Fett für das Backblech
- - Schokoladenspäne zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Kapuzinerstrudel:

Rezept - Kapuzinerstrudel
Vorbereitung: Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, etwas gesiebtes Mehl und den Zucker beifügen und diesen Vorteig an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen. Das restliche Mehl mit der Butter abbröseln und in der Mitte eine Mulde machen. Dotter und Ei hineingeben und mit dem schön aufgegangenen Vorteig und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Hefeteig zu einer Kugel formen und an einem nicht zu warmen Ort eine Stunde gehen lassen. Zubereitung: Für die Fülle den Weißwein mit Rum, Zimt und Zucker aufkochen, sodann Nüsse, Mandeln, Zitronenschale und Rosinen dazugeben und alles einmal aufwallen lassen. Den Teig auf einem mit Mehl bestäubten Tuch etwa 1/2 cm-dick ausrollen, die Fülle darauf verteilen, wobei rundum ein 5cm- breiter Rand verbleiben soll. Mit Hilfe des Strudeltuches den Teig von beiden Längsseiten her bis zur Mitte hin einrollen und den Strudel mit dem Teigschluß nach unten auf ein gefettetes Backblech legen, nochmals eine halbe Stunde gehen lassen, mit versprudeltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad etwa eine Stunde lang backen. Den Strudel auf dem Backblech erkalten lassen, Portionieren und mit Schokoladenspänen bestreut aufwarten. Für Naschkatzen kann zum Kapuzinerstrudel auch geschlagenes Obers (Süße Sahne) mit Cognac und Vanillinzucker verfeinert, gereicht werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 22235 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25170 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6380 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |