Rezept Kapernsauce II.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kapernsauce II.

Kapernsauce II.

Kategorie - Sauce, Kaper Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26574
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7739 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
60 g Butter
2 El. Mehl
- - Brühe; fettarm
100 ml Saure Sahne
- - Salz
2 El. Kapern
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Kapernsauce II.:

Rezept - Kapernsauce II.
Man dünstet in etwas zerlassener Butter 2 Eßlöffel Mehl braun, verkocht diese Einbrenne mit etwas Suppe ohne Fett, fügt eine kleine Obertasse dicke sauere Sahne, etwas Salz, 2 Eßlöffel voll Kapern sowie etwas Zitronensaft dazu und schmeckt sie ab. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 25. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4254 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6641 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20264 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |