Rezept Kapaun.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kapaun.

Kapaun.

Kategorie - Geflügel, Speck, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9958 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mozzarella läßt sich nicht gut raspeln !
Der weiche Käse kann leicht schmieren und zerfallen, wenn man ihm mit einer Küchenraspel zu Leibe rückt. Frieren Sie den Mozzarella ca. 30 Minuten kurz an - schon funktioniert's ganz einfach.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Kapaun, jung
- - Salz
- - Speck
70 g Butter
- - Kalbsknochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Kapaun.:

Rezept - Kapaun.
Ein junger, fetter Kapaun wird, nachdem er sorgfältig gerupft, ausgenommen, mit brennendem Papier abgesengt, in- und auswendig gewaschen, mit einem reinen Tuch abgetrocknet, mit Salz eingerieben und recht zierlich gespickt. Dann legt man ihn in eine passende Bratpfanne, begießt ihn mit 7 dkg brauner Butter, stellt ihn in die heiße Röhre und läßt ihn unter fleißigem Begießen, indem man etwas kräftige Kalbsknochenbrühe zugießt, 1/2 Stunde auf der einen und 1/2 Stunde auf der anderen Seite schön braun braten. Dann tranchiert man den Kapaun mit der Geflügelschere, füllt damit die Fleischgläser, übergießt ihn mit der Sauce und sterilisiert 40 Minuten bei 100 Grad. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 27. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5474 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9682 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22817 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |